• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Bottega Veneta übernimmt Abschnitt der Chinesischen Mauer

Bottega Veneta übernimmt Abschnitt der Chinesischen Mauer

Von Karenita Haalck

17. Jan. 2022

Mode

Bild: Bottega Veneta

Vom 6. bis zum zwölften Januar zeigte Bottega Veneta auf der chinesischen Mauer eine Installation, die das chinesische Neujahr begrüßte, welches am 1. Februar als Jahr des Tigers beginnt. Die Installation auf dem historischen Wahrzeichen wurde mit Hilfe digitaler Bildschirme umgesetzt, die einen Abschnitt der Mauer bedeckten. Darauf wurde in wechselndem Takt Bottega Venetas Markenschriftzug, sowie chinesische Schriftzeichen eingeblendet, die ein frohes Neues Jahr verkündeten.

Bottega Veneteas markentypisches Grün wurde für die Installation mit Orange kombiniert – einer Farbe, der in China die Bedeutung von Glück zugeschrieben wird. Zeitgleich lancierte Bottega Veneta eine neue Kampagne, die von dem Chinesischen Neujahr inspiriert ist und die symbolischen Orange-Töne aufgreift. Neben der Installation hat Bottega Veneta sich zu einer Spende an den Shanhai-Pass verpflichtet, der sich auf dem östlichsten Teil der Mauer befindet und einer der größten Übergänge der Mauer ist.

Bereits 2021 hat Bottega Veneta Marketingaktionen eingesetzt, die am besten aus der Luft zu betrachten waren. Der Markenschriftzug war beispielsweise im November auf dem Grund des Pools des Bondi Iceberg Clubs in Sydney, sowie im September auf Dachterrassen in der Nähe des LAX Flughafens in Kalifornien zu sehen.

Lesen Sie hier mehr zu Bottega Veneta:

BOTTEGA VENETA