• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Bulgari lädt zur exklusiven “Serpenti Heritage Exhibition” in drei deutschen Städten ein

Bulgari lädt zur exklusiven “Serpenti Heritage Exhibition” in drei deutschen Städten ein

Von Simone Preuss

27. Mai 2021

Mode

Bulgari

Die italienische Luxusmarke Bulgari öffnet zum ersten Mal ihr Archiv und wird in ihren Boutiquen in Hamburg, Düsseldorf und München exklusive Heritage-Uhren und Unikat-Schmuckstücke aus, die eigens aus Rom eingeflogen wurden und zum ersten Mal in Deutschland ausgestellt werden.

Den Auftakt macht die Bulgari-Boutique in Hamburg, wo die Ausstellung eröffnet und vom 26. bis 31. Mai zu sehen sein wird, bevor sie vom 4. bis 9. Juni nach Düsseldorf zieht beziehungsweise vom 12. bis 19. Juni nach München. Interessierte können die Artikel nach Terminvereinbarung über die Bulgari-Website in den Boutiquen selbst oder virtuell einsehen.

Neben den Heritage-Stücken wird auch die neue Serpenti Viper-Kollektion zu sehen sein und mit einer aufwendigen Schaufenster-Animation in Szene gesetzt werden, wie die Marke verspricht. Höhepunkte sind die unverwechselbaren Serpenti-Tubogas-Uhren aus den 60er, 70er und 80er Jahren, eine Serpenti Secret-Uhr aus dem Jahr 1967 aus Weiß- und Gelbgold, die mit Diamanten und Smaragden besetzt ist, sowie ein Serpenti-Collier aus Gelbgold mit blauer und grüner Emaille und mit Saphiren, Smaragden und Diamanten besetzt.

“So wie sich die Schlange konstant verwandelt und häutet, entwickelt auch das römische Luxus-Schmuckhaus seine erste Ikone weiter, indem es ihr jetzt eine neue, zeitgemäße und urbane Note verleiht. Serpenti Viper funkelt mit kostbaren Diamanten und verleiht dem neuen, aneckenden Design, welches in drei Goldtönen erhältlich sein wird und eine beispiellos große Auswahl an Armbändern, Ringen, Halsketten und Ohrringen umfasst, Exklusivität”, erklärt Bulgari in einer Pressemitteilung.

Die Schlange, die laut Bulgari für Macht, Verführung, Versuchung und Transformation steht, tauchte bei der Luxusmarke zum ersten Mal in den späten 1940er Jahren mit der Einführung der Serpenti Secret Watch auf. In den 1960er wurde sie präsenter, als sie in Schmuckkollektionen zu sehen war und sich als Bulgaris unverkennbares Symbol etablierte. In den 70er Jahren wurde die Schlange dann in animalischeren Versionen verwendet beziehungsweise in geometrischen und stilisierten Formen in den letzten Jahrzehnten.

BULGARI