Burberry kooperiert mit Second-Hand Anbieter The Real Real

Burberry hat eine Partnerschaft mit der Luxus-Secondhand-Modeplattform The Real Real angekündigt. So sollen Kunden ermutigt wreden, die Lebensdauer ihrer Produkte durch Wiederverkauf zu verlängern.

US-amerikanische Kunden, die zwischen dem 7. Oktober 2019 und dem 31. Januar 2020 ein Burberry-Produkt versenden, werden mit einem kostenlosen persönlichen Einkaufserlebnis in einer von 18 Burberry-Filialen im ganzen Land belohnt.

Im Jahr 2018 machte Burberry negative Schlagzeilen, nachdem bekannt geworden war, dass es im Vorjahr unverkaufte Produkte im Wert von 28,6 Millionen Pfund zerstört hatte. Seitdem hat die britische Luxusmarke ihre Politik der Verbrennung von Kleidung aufgehoben und die Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit vorangetrieben, indem sie die Verwendung von Pelzen einstellte und Pläne ankündigte, bis 2025 auf die Verwendung von Kunststoff zu verzichten, um bis 2022 klimaneutral in der betrieblichen Energienutzung zu werden.

Foto: Burberry

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN