C&A will Brautmode-Kollektion erweitern

Der Modehändler C&A will nach der Einführung der ersten Kollektion im Frühjahr sein Brautmode-Sortiment ausbauen.

Das Unternehmen wird sein Angebot nach dem ersten Erfolg der Kollektion um weitere Styles, Größen und Artikel erweitern, sagte Sabrina Shairzay, Head of Trend bei C&A am Donnerstag nach der Modenschau des Einzelhändlers in Essen.

"Es ist eine wirklich fantastische Resonanz, die wir für etwas bekommen haben, das besonders zu unserer Preislage nachgefragt wurde,” sagte sie.

C&A präsentierte im November seine erste Brautkollektion mit acht verschiedenen Styles aus Brautkleidern und Jumpsuits. Die Kollektionsteile liegen preislich zwischen 29,90 und 179,90 Euro und werden seit März in ausgewählten europäischen Geschäften und im Webshop von C&A angeboten. Auch andere Fast Fashion Anbieter wie H&M und Asos expandierten in jüngster Zeit mit günstigen Alternativen auf den Hochzeitsmarkt.

C&A will Brautmode-Kollektion erweitern

Weitere Größen

"Wir bauen es zu einem größeren Geschäftsfeld über das ganze Jahr aus, wir führen Größen und verschiedene Styles ein, auch Brautjungferkleider, und machen einen ganzen Brautladen daraus. Wir bieten also alles an, was eine Braut braucht”, sagte Shairzay, die auch die kreative Entwicklung der Nachtwäsche, Bademode, Schuhe, Accessoires und der jungen Modemarke Clockhouse von C&A leitet.

Die Brautjungfernkleider werden im Frühjahr nächsten Jahres in das Sortiment aufgenommen, während die Größen der Brautkleider im Herbst bis auf 52 erweitert werden und mehr Größen könnten später folgen. Die aktuellen Größen von C&A für Brautmode liegen derzeit zwischen 36 und 44, teilweise gehen sie auch schon bis Größe 48. Mit der Erweiterung der Größen fängt C&A auch den aktuellen Trend auf, den eigenen Körper positiver aufzunehmen.

"Im Moment fangen Frauen wirklich an ihre Körpergröße zu akzeptieren, sie versuchen nicht mehr, sie zu verbergen, sie versuchen nicht, zu ändern, wer sie sind”, sagte Sabrina Shairzay. “Wir sehen das als eine wirklich große Marktchance."

Das Womenswearsegment von C&A bietet bereits eine inklusive Bandbreite bis zur Größe 60 an.

Bild: C&A

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN