• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • C.P. Company und Barbour bündeln Kräfte

C.P. Company und Barbour bündeln Kräfte

Von Ole Spötter

23. Sept. 2021

Mode

Foto: C.P. Company x Barbour

C.P. Company und Barbour bringen eine Kapsel auf den Markt, die das Heritage beider Marken und das 50. Jubiläum von C.P. Company feiert. Dabei handelt es sich um die erste Zusammenarbeit.

Die italienische Outerwear-Marke C.P. Company ist bekannt für seine Mille-Jacket, die 1988 zum Leben erweckt wurde. Eine der Inspirationsquellen war die Barbour Solway-Jack, die von C.P. Company Gründer Massimo Osti getragen wurde, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Etwas mehr als 30 Jahre später vereint die britische Outerwear-Marke Barbour seine Kräfte mit C.P. Company und daraus resultieren zwei Jacken: Barbour Mille Wachsjacke in Oliv und Tan mit drei Taschen und die Barbour 500 Miglia Wachsjacke in Oliv und Anthrazit, die kürzer ist und vier Taschen hat. Ergänzt werden die Modelle mit der Brillen-Kapuze, für die C.P. Company bekannt ist. Neben den Jacken enthält die Kapsel auch einen schwarzen Kapuzenpullover und Accessoires.

Barbour 500 Miglia Wachsjacke | Foto: C.P. Company x Barbour
Barbour Mille Wachsjacke | Foto: C.P. Company x Barbour

„Die Zusammenarbeit mit Barbour war so einfach und so besonders, sowohl aus persönlicher als auch aus beruflicher Sicht. Ich wurde in Middlesbrough im Norden Englands geboren, und bei unserem ersten (Zoom-)Treffen sprachen wir tatsächlich über die gleichen Landschaften, in denen wir aufgewachsen sind, einschließlich Roseberry Topping”, sagte Paul Harvey, Designer bei C.P. Company. „Und die Stücke haben sich buchstäblich selbst entworfen, so eng war die Verbindung zwischen der frühen italienischen Sportswear und dem, was Barbour zu dieser Zeit machte.”

Foto: C.P. Company x Barbour

Die Kollektion ist ab Donnerstag in den Onlineshops der Marken und in den C.P. Company Flagship-Stores erhältlich.