• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Cos präsentiert zweite Restore Collection

Cos präsentiert zweite Restore Collection

Von Simone Preuss

3. Feb. 2020

Mode

Das minimalistische Label Cos des schwedischen Bekleidungskonzerns H&M präsentiert seine zweite Restore Collection, rund 800 restaurierte Cos-Teile, die zu einem reduzierten Preis in ausgewählten Geschäften in Deutschland, den Niederland, Schweden, Dänemark, Frankreich und den USA erhältlich sind. Sie entstand in Zusammenarbeit mit dem Renewal Workshop, einem für seine innovativen Upcycling-Ideen bekannten Unternehmen, das defekte und reklamierte Kleidungsstücke aufarbeitet.

Cos möchte durch die Restore Collection den Lebenszyklus beschädigter Kleidungsstücke neu definieren und verlängern. Zur zweiten Kollektion gehören Kleidung und Accessoires der vergangenen zwei Kollektionen, bei denen zum Beispiel Reißverschlüsse repariert oder Gebrauchsspuren entfernt wurden.

Die Restore Collection ist ab heute, dem 3. Februar 2020, in neun Geschäften für zwei Wochen erhältlich. In Deutschland ist sie im Cos-Laden in der Friedrichstraße 83 in Berlin und in der Weinstraße 3 in München erhältlich. In den Niederlanden ist sie in der Cos-Filiale in Utrecht zu haben, sowie in Stockholm, Kopenhagen, Paris und in den USA in Los Angeles, New York City und Washington, DC.

Das Label mit Sitz in London wurde im Jahr 2007 mit dem Ziel gegründet, moderne, zeitlose und funktionale Mode anzubieten, die hochwertig ist und sowohl Altbewährtes als auch neu erfundene Klassiker umfasst. Der Erfolg der ersten Restore-Kollektion, die ab 4. September 2019 in Cos-Geschäften in Berlin, Stockholm und Utrecht angeboten wurde, inspirierte die zweite Kollektion, die auf neun Filialen in sechs Ländern ausgeweitet wurde.

Fotos: Cos