Das digitale Debut der Paris Fashion Week beginnt

Die erste Pariser Online-Modewoche hat Montag begonnen, während die Welt der glitzernden Laufsteg-Shows durch den Coronavirus in eine existenzielle Krise geraten ist.

Die Pariser Haute-Couture- und Herrenmodewochen wurden zu einer einzigen zusammengelegt. Anstatt teils extravagante Shows zu veranstalten, haben die Labels Filme zur Präsentation ihrer Kleidung gedreht.

Der Virus hat nicht nur das traditionelle Laufstegformat – bei dem ein paar hundert Globetrotter in einen überbelichteten, überhitzten Raum gezwängt und mit hämmernder Musik beschallt werden – aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend hinfällig gemacht. Es hat auch eine beispiellose Debatte in der Branche ausgelöst und dazu geführt, dass normalerweise konfliktscheue Designer eine Revolution fordern, die das rasende Tempo der Modezyklen bremst.

Einige sagen sogar, dass die Saisons – der Rahmen, in dem der gesamte Modekalender verankert ist – ganz und gar verschwinden sollten.

Der extravagante Gucci-Schöpfer Alessandro Michele hat seine Shows von fünf auf zwei pro Jahr reduziert, während Saint Laurent sich Ende des Jahres von der Pariser Damenmodewoche zurückzieht.

Saint Laurents Designer Anthony Vaccarello will seinen eigenen Rhythmus bestimmen, eine bislang verpönte Idee, die auch für viele andere Modeschöpfer zur Parole geworden ist.

Der belgische Kollege Dries Van Noten – der verehrte "König der Drucke" – steht auch an der Spitze einer von zwei breit angelegten Bewegungen, die eine grundlegende Reform fordern, um die Industrie zu vereinfachen und sie "ökologisch und sozial nachhaltiger" zu machen.

Hermès zeigt Männerschauen vor dem offziellem Zeitplan

Es liegt so viel Rebellion in der Luft, dass die ehrwürdige französische Marke Hermes für die Männerschauen – die erst am Donnerstag beginnen – ihren Film bereits am Sonntag veröffentlicht haben.

In einer für das Modehaus typisch stilvollen Darbietung, die vom französischen Theaterregisseur Cyril Teste gedreht wurde, übernahmen die Crew und Techniker zusammen mit den Modellen die Hauptrollen.

Die Designerin Veronique Nichanian wird dabei gezeigt, wie sie eine gestreifte, himmelblaue Jacke anpasst und ihr Modell bittet, seine Hand in seine Tasche zu stecken.

Streifen sind bei Hermes das große Thema für Männer im nächsten Frühjahr und Sommer, und natürlich auch das traditionelle Leder.

"Ich mag Veränderungen", sagte Nichanian und fing damit die Stimmung des Augenblicks ein, die sich nicht davor scheut Regeln zu brechen. "Ich bin immer bestrebt, die Dinge zu erneuern, und selbst wenn mich Veränderungen so sehr in Panik versetzen, wie sie mich stimulieren, ziehe ich diese Angst der Angst vor, das Gleiche noch einmal zu tun.

Dior-Couture – mit Spannung erwartet

Dior hat die schwere Geschütze für seine Haute-Couture-Schau einberufen, die wahrscheinlich der Höhepunkt des Montags sein wird.

Der italienische Regisseur Matteo Garrone, der dem Gangsterleben in "Gomorrah" und "Dogman" den Glanz genommen hat, scheint nicht der offensichtliche Kandidat für einen Film über verträumte, handgemachte Kleider zu sein, der Tausende von Stunden mühsamer Arbeit erfordern kann.

Aber Diors Maria Grazia Chiuri – die erste Frau, die das ikonische Label leitet – sagte gegenüber AFP, dass dies keine normalen Zeiten seien.

Ihr italienischer Landsmann Maurizio Galante hat sich für seine Show am Montag ebenfalls filmisch inspirieren lassen. "Es ist eine große Chance für uns, eine breiteres Publikum zu erreichen", sagte er.

"Und bei einem Film sind die Leute wahrscheinlich auch mehr auf die Aufnahmen konzentriert, als darauf, wer in der ersten Reihe sitzt", fügte er trocken hinzu.

Die Haute Couture ist die Domäne der Superreichen, der Film- und Musikstars. Nur die reichsten Frauen können sich die aufwendigen, maßgefertigten Kreationen leisten, die in der französischen Hauptstadt gezeigt werden.

Die aufstrebende vietnamesische Designerin Xuan-Thu Nguyen, die als Gast in die Reihen der Elite-Couture eingeladen wurde, sagte der AFP, dass sie ihr "künstlerisches Video" als Teaser benutze, um Menschen in ihr kreatives Universum zu locken. (AFP)

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

Foto: Maurizio Galante Haute Couture

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN