Der Berliner Salon zieht im kommenden Januar um: Vom Kronprinzenpalais unter den Linden geht es in dieser Saison in die St. Elisabeth Kirche in der Invalidenstraße in Berlin-Mitte. Die Salon-Woche soll am Montag, den 14. Januar beginnen und am Donnerstag, den 17. Januar 2019 enden.

Die Gruppenausstellung aller Designer ist für Dienstag, den 15. Januar 2019 zwischen 15.00 und 20.00 Uhr geplant. Für diese ist ein neues Präsentationsformat vorgesehen, bei dem die Seitenschiffe der Kirche als Präsentationsflächen der einzelnen Designer fungieren, das zentrale Kirchenschiff hingegen mit einer großen Installation bespielt wird. Die Entwürfe aller teilnehmenden Modedesigner werden frei kombiniert. In der angrenzenden Villa Elisabeth werden Produkte und Interior-Design-Stücke präsentiert. So will der Berliner Salon sein Credo „Representing German Design“ stärken.

Parallel zur Gruppenausstellung findet in der denkmalgeschützten Villa Elisabeth der Vogue Salon, die Nachwuchsförderungsinitiative der deutschen Vogue, die 2011 von Chefredakteurin Christiane Arp ins Leben gerufen wurde, statt. Er soll den Saal in der ersten Etage bespielen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN