Designerin Pia Schulz wird mit Vila Talent Award ausgezeichnet

Die dänische Modemarke Vila hat die deutsche Nachwuchsdesignerin Pia Schulz mit ihrem Talent Award ausgezeichnet. Bei dem Award sei es darum gegangen, Einzeltalente zu finden, die Mode persönlich nehmen, so das Unternehmen. Es ginge um „Leute, die sowohl die künstlerische als auch die kommerzielle Seite der Mode verstehen, und es nicht erwarten können, beides zu teilen“.

„Unser primäres Ziel war es ein Projekt zu lancieren das Aufmerksamkeit auf Vila als Fashion Brand wirft und die Disziplinen, die für uns wichtig sind. Zwei davon sind Design und Fotografie und als internationale Brand sind wir uns darüber bewusst, dass Stil innerhalb von Europa unterschiedlich interpretiert wird. Dies zu verstehen ist essentiell und unsere Gewinner haben gezeigt, dass sie dies tun”, so die Digital Content und PR-Verantwortliche und Head des Vila Talent Award Projekts, Annette Hyttel Vestergaard.

Europaweit bewarben sich Firmenangaben zufolge mehr als 350 Teilnehmer in den beiden Kategorien Design und Fotografie. Ziel sei es gewesen einen Designer zu finden, der eine 5-Pieces-Party-Capsule-Kollektion entwirft sowie einen Fotografen, der die Kampagne shootet. Neben Pia Schulz wurde daher auch die niederländische Fotografin Elisabeth van Aalderen mit einem Vila Talent Award ausgezeichnet. Die Styles sollen ab November 2018 in den Vila Stores in Europa erhältlich sein.

Foto: Pia Schulz / Vila