Die Sneaker, die 2020 beherrschen werden

2019 war laut Statista mit einer Milliarde verkaufter Paar ein großes Jahr für Sneaker. Der globale Turnschuh-Weiterverkaufsmarkt erreichte geschätzte sechs Milliarden US-Dollar an Wert und die in Detroit ansässige StockX, die welterste „Aktienbörse der Dinge“, hat die großen Gewinner des letzten Jahres bekannt gegeben, ebenso wie das, was 2020 an Sneaker-Hypes rauskommen wird, einschließlich der mit Spannung erwarteten Dior x Air Jordan Kollaboration.

StockX nennt 2019 das Jahr der „Sneakerheads“. Wenn 2018 das Jahr war, in dem Virgil Abloh Kanye West in den Schatten stellte, dann war 2019 das Jahr, in dem Travis Scott beide übertroffen hat. Sein Sneaker, der Jordan 1 High, war der Sneaker mit dem höchsten Marktanteil.

Nike und Adidas dominierten weiterhin den Wiederverkaufsmarkt, aber andere Sneaker-Marken wie New Balance und Fila steigerten ihren Marktanteil an der StockX Börse im Jahr 2019 um mehr als 200 Prozent, und auch Boutique Streetwear-Marken wie Cactus Plant Flea Market, Off-White und FTP begannen, neben dem Mainstream richtig Fuß zu fassen, während die Supreme-Wiederverkäufe zurückgehen.

Zu den weiteren Highlights des letzten Jahres gehörte auch die New Balance x Bodega 'No Bad Days' Kollab, die unter die StockX Top 100 Sneakers des Jahres 2019 kamen, sowie die Popularität und der Wiederverkaufswert von exklusiven Damen-Sneakers, die „beeindruckenden Zuwachs“ verzeichneten, da die Marken ihr Investment für diese bisher vernachlässigte Demografie erhöhten.

Für 2020 können Sneaker-Fans sich auf große Releases ebenso wie kleinere Marken freuen, die in den Mainstream einsteigen, fügt StockX hinzu, wobei die am meisten erwartete Zusammenarbeit die von Dior mit Air Jordan sein wird, die Kim Jones, künstlerischer Leiter von Dior Men, während der Art Basel Miami Beach vorstellte.

Die Sneaker, die 2020 beherrschen werden

Dior x Air Jordan

Die Dior x Air Jordan Turnschuhe, die im April in die Läden kommen sollen und angeblich die bisher teuersten Air Jordans sind, liegen bereits bei 19.000 Pfund auf StockX.

Das Design der Zusammenarbeit nimmt die Silhouette des klassischen Nike Air Jordan 1s mit Dior Gray-Farbdetails an, während der ikonische Swoosh mit Diors Jacquardband versehen ist und das Dior-Motiv in die Einlegesohlen gelasert wurde.

Die Sneaker, die 2020 beherrschen werden

Kim Jones kommentierte die Zusammenarbeit folgendermaßen: „Ich liebe es, verschiedene Welten und Ideen miteinander zu vermischen - und die Marke Jordan und Maison Dior sind beide ein Symbol für absolute Exzellenz in ihrem Bereich.“

„Sie in dieser besonderen Zusammenarbeit zusammenzubringen, bedeutet, etwas Aufregendes und wirklich Neues zu kreiren.“

Martin Lotti, VP of Design der Jordan Brand, fügte hinzu: „Unsere Partnerschaft mit Maison Dior wird einen neuen Blick auf den Basketballsschuh bieten und hochwertige Streetwear mit Luxusmode verbinden. Wir werden der Ikonographie beider Marken gerecht werden und uns von unserem Erbe inspirieren lassen."

Die Sneaker, die 2020 beherrschen werden

Travis Scott

Nach seiner Führungsposition auf dem Resale-Sneaker-Markt im Jahr 2019 wird Travis Scott voraussichtlich auch zu den meistverkauften Sneakern des Jahres 2020 gehören, wenn seine nächste Kollaboration von Nike und Jordan in die Läden kommt.

Im Jahr 2019 brachte er den beliebten Jordan I High OG heraus, der ein braunes Obermaterial mit weißen Akzenten, einen umgedrehten Nike Swoosh, eine versteckte Fersentasche und ein dezentes Cactus Jack Branding aufweist, neben seiner ersten Bekleidungskollektion mit Jordan Brand, die Jumpman Essentials wie einen Fleece-Kapuzenpullover, Fleeceshorts, einen Trainingsanzug und T-Shirts mit Cactus Jack Farben und Bildern neu interpretiert.

Ein Modell, das eine Menge Hype für 2020 erzeugt, sind die Nike SB Dunk Lows, die in einem kürzlich von Scott für sein Kollektiv Jackboys veröffentlichten Video auftauchten. Es wird vermutet, dass sie im Februar auf den Markt kommen. Ein weiterer ist der Air Max 270 React komplett mit Cactus Jack Branding.

New Balance

StockX prognostiziert, dass New Balance im kommenden Jahr weiter an Relevanz und Marktanteil gewinnen wird, da es jetzt ein "irrsinniges Portfolio an Supportern" hat, darunter Kawhi Leonard, Coco Gauff und Jaden Smith, was bedeuten sollte, dass 2020 ein „großes Jahr für die Marke“ sein wird.

Die Sneaker, die 2020 beherrschen werden

Im Jahr 2019 war einer der größten Erfolge die Zusammenarbeit mit Bodega 997S No Bad Days, bei der jedes Paar Turnschuhe mit austauschbaren Schnürsenkeln und farbenfrohem Branding daher kam. Das Sportbekleidungsunternehmen endete das Jahr mit einer neuen 'Money Stacks'-Farbgebung des beliebten OMN1S-Sneakers des Basketballstars Kawhi Leonard.

Für das Jahr 2020 wird erwartet, dass die in Boston ansässige Marke diese Zusammenarbeit fortsetzt und ihre Klassiker wieder aufleben lässt, wobei der New Balance 992, einer der beliebtesten Laufschuhe, der erste sein wird. Der 992 wird im Laufe dieses Monats im Retro-Stil in neuen und alten Farbvarianten, einschließlich Hellbraun und Grau, sowie in einer Mischung aus Marineblau, Ozeangrün und Pink erscheinen.

Es wird auch erwartet, dass New Balance mit Tennisspielerin Coco Gauff zusammenarbeiten wird, die auf ihrem Wimbledon-Sieg 2019 aufbaut und die gestiegene Popularität von Damen-Sneakers antreiben wird.

Yeezy feiert fünfjähriges Jubiläum

2020 ist ein Meilenstein für Kanye Wests Marke Yeezy, da es das fünfte Jubiläum seines ersten Sneaker Releases seit dem Vertragsabschluss mit Adidas markiert, und es wird erwartet, dass die Marke mit neuen Modellen und Farbvarianten aufwartet, die man im Auge behalten sollte.

Virgil Abloh setzt seine Partnerschaft mit Nike/Jordan Brand fort

Zur Feier des 30-jährigen Jubiläums der Air Jordan 5 wird Virgil Abloh seine Partnerschaft mit Nike/Jordan Brand bis ins Jahr 2020 mit einer kommenden Off-White x Air Jordan 5 Farbgebung, inspiriert von der OG 'Metallic' Air Jordan 5, fortsetzen.

Die Sneakers werden voraussichtlich während des All-Star-Wochenendes im Februar veröffentlicht und sind mit Off-White's typischem 'Shoelaces'-Branding auf den Schnürsenkeln, reflektierenden Zungen mit rotem Jumpman-Logo und einer künstlich gealterten, durchsichtigen Laufsohle ausgestattet. Die Designs werden auch mit drei verschiedenfarbigen Schnürsenkeln erwartet - weiß, rot und schwarz, zusammen mit einem schwarzen Zip-Tie.

Bilder: Mit freundlicher Genehmigung von StockX und Nike/Dior

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN