• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Die Top Instagram-Marken der London Fashion Week

Die Top Instagram-Marken der London Fashion Week

Von Don-Alvin Adegeest

28. Sept. 2020

Mode

Die Londoner Modewoche war eine große digitale Attraktion, wie die Statistiken von Dash Hudson, einer Softwarefirma für visuelles Marketing, zeigen. Bei der Analyse der Daten von zehn LFW-Shows und deren Aufbereitung für Instagram passten sich einige Designer besser als andere an die neuen digitalen Formate der Saison an. Sie schufen Online-Inhalte, die bei Instagram-Benutzern ankamen, als physische Shows noch nicht möglich waren. Im Folgenden vier Designer, die es am besten schafften:

RIXO

Das in London ansässige Design-Duo RIXO hat es geschafft, sich auf dem Modemarkt einen einzigartigen Platz zu erobern. Die Marke entschied sich für Inhalte, die ihre Pop-up-Installation #jointherixobus und #humansofrixo präsentierten, und hatte eine geschätzte Gesamtreichweite von 536.833 Nutzern und insgesamt 4.718 Likes. Das durchschnittliche Engagement für insgesamt sechs Posts wurde mit 0,27 Prozent gemessen.

Vivienne Westwood

Die Grand Dame der britischen Mode teilte nur zwei Posts auf Instagram und ein Video, erreichte aber über 1,1 Millionen Nutzer und verzeichnete 17.834 Likes. Das durchschnittliche Engagement lag bei 0,47 Prozent.

Halpern

Michael Halpern verzichtete auf Models für seine SS21-Kollektion, stattdessen benutzte er Arbeiter von der vordersten Front, die seine superdynamischen Kreationen trugen. Die erbauliche Kampagne gewann viel Aufmerksamkeit in den Medien, und die Zahl der engagierten Anhänger lag 52 Prozent über dem Branchendurchschnitt. Die Gesamtreichweite betrug 111.774 Nutzer auf Instagram, mit 3.718 Likes, 198 Kommentaren und einer hohen Engagement-Rate von 1,05 Prozent. Halpern veröffentlichte fünf LFW-bezogene Bilder.

Molly Goddard

Die charakteristischen lebendigen Farbtöne und üppigen Strukturen der Designerin trafen in Folge von Covid-19 auf Instagram den Nerv der Zeit und sie erzielte mit ihren SS21-Inhalten mit das höchste Engagement, das 162 Prozent über dem Branchendurchschnitt lag und das höchste aller Inhalte der Modewochen (sowohl in New York als auch in London) war. Die geschätzte Gesamtreichweite betrug 857.961 Nutzer mit 51.393 Likes und 500 Kommentaren. Goddard veröffentlichte 12 Bilder im Zusammenhang mit ihrer LFW-Show.

Das Visual Trend-Tool von Dash Hudson verwendet KI-Technologie, um jeden Aspekt eines Bildes zu analysieren und den visuellen Inhalt zu identifizieren, der beim Publikum ankommt. Das Unternehmen suchte zehn Designer der Londoner Modewoche aus und segmentierte den Inhalt mit seinem Tool in Bezug auf welche Beiträge der Modewoche am stärksten resonierten und am besten ankamen.

Dieser übersetzte Beitrag erschien ursprünglich auf FashionUnited UK.

Foto: Molly Goddard SS21

Dash Hudson
Halpern
LFW
Molly Goddard
RIXO
Vivienne Westwood