Diese Jeans hält ein halbes Jahrhundert

Seit es Fast Fashion gibt, gibt es auch den Gegentrend: Slow Fashion, also Einzelteile oder eine solide Grundausstattung, die Jahre halten und von ihren Besitzern geschätzt und gepflegt werden. Der britische Designer und Unternehmer Tom Cridland treibt diesen Trend auf die Spitze, indem er durch seine gleichnamige Marke Kleidungsstücke entwickelt, die zu Erbstücken werden. Nach dem 30-Year-T-Shirt, -Sweatshirt und -Jackett gibt es jetzt also die Half-Century-Jeans.

Diese Jeans hält ein halbes Jahrhundert

„Wir behaupten nicht, das Rad neu zu erfinden“, sagt Tom Cridland-Geschäftsführerin Deborah Marx gegenüber FashionUnited. „Menschen haben Kleidung im Laufe der Geschichte sehr lange behalten und geschätzt. Jetzt haben wir „Mikro-Saisonen“, in denen die Leute jede Woche neue Kleidung herstellen. Es ist alles ein wenig absurd, mithalten zu können, zudem nicht sehr nachhaltig und ein schlechtes Lieferketten-Modell.“

Daher kommt die Half-Century-Jeans mit einer 50-jährigen Garantiephase. Ja, Sie haben richtig gelesen: 50 Jahre hat man auf eine Jeans Garantie, die im Vorfeld gerade einmal 69 britische Pfund (78 Euro) kostet. Das heißt, „sollte Ihren Jeans in den nächsten fünf Jahrzehnten etwas passieren, werden wir sie kostenlos reparieren oder ersetzen“, verspricht das Unternehmen auf seiner Kickstarter-Seite.

Tom Cridland bietet 50 Jahre Garantie auf eine Hose

Verrückt und ein verlustbringendes Geschäftsmodell? Nicht, wenn man sich anschaut, wie die Half-Century-Jeans gemacht sind: Zunächst einmal nicht aus herkömmlichem Denim, sondern aus einem speziellen Materialmix, der japanischen Selvedge-Denim aus Okayama und extrem belastbare Spectra-Fasern enthält, die 15 Mal stärker sind als Drahtseile. Da sollten normale Abnutzungserscheinungen und dünn gescheuerte Stellen kein Problem sein.

Diese Jeans hält ein halbes Jahrhundert

Zudem hat sie doppelt verstärkte Gürtelschlaufen, eine dreifach verstärkte Naht im Gesäß (sehr wichtig) und ist aus Biobaumwolle gemacht, die ohne Pestizide, genetische Veränderungen und künstliche Düngemittel angebaut wurde. „Sie ist von unserem technologisch bahnbrechendem Produktionsteam in Portugal gemacht; die unverwüstlichsten Jeans, die Sie jemals getragen haben“, verspricht Tom Cridland.

Wer sich immer noch fragt, wie sich dieses Unternehmen angesichts von Produkten über Wasser halten kann, die nicht durch neue ersetzt werden müssen, den kann Marx beruhigen, denn sie sagt, dass Tom Cridland eine gute Anzahl an treuen Kunden habe - solche, die jedes Jahr eine neue Farbe oder einen neuen Schnitt kaufen, den sie auf der Website finden.

Diese Jeans hält ein halbes Jahrhundert

„Es gibt zwei Seiten, die Produktion und die Mentalität“, erklärt Marx gegenüber FashionUnited. „Half-Century-Jeans verändern die Mentalität, denn viele Diskussionen über Fast-Fashion können ziemlich trübe sein, wie etwa „der Planet kann explodieren, wir werden alle sterben“. Wir fügen einer Idee ein Spaß-Element hinzu: Natürlich veröffentlichen die Leute mit all den sozialen Medien die ganze Zeit neue Klamotten und die Trends ändern sich ständig. Wir sagen nicht, dass man nicht ab und zu und einen schönen Blumendruck kaufen sollte, aber die Grundausstattung sollte geschätzt und gepflegt werden. Sonst sieht man die Leute jedes Jahr das gleiche weiße T-Shirt kaufen. Wenn Sie etwas bei uns kaufen, haben Sie es jahrzehntelang.“

Es gibt die Half-Century-Jeans in den Größen 28 bis 40 für Männer und 24 bis 34 für Damen. Eine genaue Größentabelle (s. Abbildung) dürfte bei der Auswahl helfen und wenn sie doch einmal nicht passen sollte, wird sie problemlos umgetauscht. Derzeit ist die 50-Jahre-Jeans nur online erhältlich, wird dafür aber in alle Welt versandt. Besonders starke Abnehmer finden sich übrigens in Großbritannien und den USA, aber auch in Deutschland, Singapur und Mexiko.

Diese Jeans hält ein halbes Jahrhundert

Fotos: Tom Cridland / Kickstarter-Page
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN