Dr. Martens x Rick Owens: Klassiker mit exzentrischem Design

Die britische Schuhmarke Dr. Martens arbeitet mit dem US-amerikanischen Modedesigner Rick Owens für ihre „bisher wagemutigste Kollaboration” mit einem Designer zusammen.

Die von Dr. Martens als längst überfällig bezeichnete Zusammenarbeit, besteht aus einer zweiteiligen Kollektion, welche Owens’ dunkle Untergrund-Ästhetik hervorhebt und diese auf den klassischen Dr. Martens-Stil überträgt.

Die erste Kollektion wird am Wochenende erscheinen, gefolgt von einer zweiten im Mai.

Owens ist bekannt für seine post-apokalyptische Neuinterpretation von Mode und exzentrischen wie architektonischen Kleidungsstücken und hat den klassischen Dr. Martens-Stiefeln aus den 90er Jahren eine frische Note verliehen.

Dr. Martens x Rick Owens: Klassiker mit exzentrischem Design

Der 1460-Bex-Stiefel mit Plateausohle ist mit dem charakteristischen, dramatischen Schnürsystem von Owens ausgestattet und zeigt die „Begeisterung des Designers für dunkel-glamouröse Drapierungen und ausgefeilten Brutalismus”, so Dr. Martens in der Erklärung.

Das erste Modell besteht aus schwarzem Glattleder und ist mit einem zusätzlichen Paar schwarzer Schnürsenkel, einer Einlegesohle und einer taupefarbenen Fersenschlaufe ausgestattet.

Die Dr. Martens x Rick Owens Kollektion wird auf der Website der Schuhmarke ab dem 20. März für 299 Britische Pfund (349 Euro) und bei ausgewählten Partnern erhältlich sein.

Es ist nicht die erste Schuh-Kollaboration für Rick Owens. Der Designer arbeitete zuvor mit der deutschen Sandalenmarke Birkenstock an einer Reihe von Kollektionen und mit dem französischen Schuhlabel Veja an einem nachhaltigen Sneaker zusammen.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

Bild: Dr. Martens/OwensCorp

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN