• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Eine digitale Gucci-Tasche wurde zu einem höheren Preis als die „Echte” verkauft

Eine digitale Gucci-Tasche wurde zu einem höheren Preis als die „Echte” verkauft

Von Don-Alvin Adegeest

27. Mai 2021

Mode

Bild: Gucci x Roblox

Eine digitale Tasche des Luxuslabels Gucci wurde auf der Gaming-Plattform Roblox teurer verkauft als ihre physische Version.

Die Gucci Dionysus, eine Tasche mit Logo-Umschlag und markantem Tiger-Verschluss, wurde für 4.115 US-Dollar gehandelt, während ihr Ladenpreis bei 3.400 US-Dollar liegt.

Die Roblox-Plattform ermöglicht es Nutzern, Spiele zu programmieren und von anderen Nutzern erstellte Spiele zu spielen. Außerdem können die User Modeartikel für Avatare entwerfen, die dann mit digitaler Währung gekauft und verkauft werden können.

Während digitale Mode für viele ein Neuland sein mag, ist die virtuelle Mode für die Generation Z und junge Gamer genauso wichtig wie ein guter Stil im echten Leben.

Marketingfachleute aus der Mode- und Beautybranche sind immer auf der Suche nach neuen Kanälen, um ihre Produkte zu bewerben und jüngere Kunden anzusprechen. Untersuchungen der Online-Marketing-Agentur Digital Luxury Group zeigen, dass Luxusmodeunternehmen ihre Budgets für Print-Werbung um bis zu 80 Prozent kürzen. Gaming-Plattformen könnten sich als eine neue Einnahmequelle für die Werbebranche erweisen.

Digitaler Besuch im Gucci Gardens

Gucci veranstaltet derzeit einen virtuellen Garten auf Roblox, eine immersive Multimedia-Erfahrung zur Ausstellung im italienischen Florenz, die einen Einblick in die einzigartige kreative Vision des Hauses bietet.

Wenn die Spieler den digitalen Gucci-Garten betreten, werden ihre Avatare zu neutralen Figuren. Ohne Geschlecht oder Alter symbolisiert die Figur, dass wir alle unsere Reise durch das Leben als eine leere Leinwand beginnen. Auf ihrem Weg durch die verschiedenen Räume nehmen die Figuren der Besucher Elemente der Ausstellung auf. Jede Person erlebt die Räume in einer anderen Reihenfolge und behält unterschiedliche Stücke der Räume bei sich. Am Ende ihrer Reise erscheinen die Besucher als einzigartige Kreationen, die die Idee widerspiegeln, dass jeder Mensch einer unter vielen ist, aber dennoch einzigartig bleibt.

Die Gucci Gardens Experience läuft noch bis zum 31. Mai.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk. Übersetzung und Bearbeitung: Lara Grobosch