Fluoro Council veröffentlicht Umwelt-Leitfaden

Das FluoroCouncil, eine globale Handelsvereinigung, der weltweit führenden FluoroTechnology-Unternehmen, hat einen Leitfaden für die globale Bekleidungsindustrie veröffentlicht. Darin gibt die Organisation einen Überblick über Umweltpraktiken, die Textilfabriken und Veredlern bei der Reduzierung von Abfällen und Umweltemissionen helfen und gleichzeitig auch die gewünschte Leistungsfähigkeit von fluorierten Produkten in Textilien erhalten soll.

„Die Mitglieder des FluoroCouncil sind bestrebt, Anwalt für die Umwelt zu sein, und dieser Leitfaden ist ein Beispiel für dieses Engagement", so Jessica Bowman, Executive Director beim FluoroCouncil. Der Leitfaden sei ein Ratgeber für Textilfabriken mit Nassverfahren und Veredler, um einen Betrieb gemäß der besten Umweltpraktiken zu erreichen. Zusätzlich soll der Leitfaden eine Reihe von Fragen für Packager, Marken und Händler enthalten, die diese ihren Lieferanten stellen können, um sicherzustellen, dass die erhaltenen Güter gemäß der besten Verfügbaren Technik und gemäß besten Umweltpraktiken hergestellt wurden. „Ziel dieses Dokuments ist es, zur Einführung von Besten Umweltpraktiken zu ermutigen, damit Abfälle und Umweltemissionen minimiert werden. Die Verfolgung solcher Praktiken führt zu einem guten Geschäft und zu einer noch besseren Verantwortung für die Umwelt,“ so Bowman weiter.

Der Leitfaden mit dem Titel „Guidance for Best Environmental Practices (BEP) for the Global Apparel Industry: Including Focus on Fluorinated Repellent Products" arbeitet daher praktische Schritte zur Implementierung von Umweltpraktiken für fluorierte Imprägnierharze (Durable Water Repellent Products; DWR) in der Bekleidungsindustrie heraus. Es ist auf Englisch, Chinesisch, Japanisch und Deutsch erhältlich.

Foto: Aka / pixelio.de

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN