• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Foot Locker und Highsnobiety wollen Streetwear-Marken fördern

Foot Locker und Highsnobiety wollen Streetwear-Marken fördern

Von Ole Spötter

15. Juni 2021

Mode

Fotos: Bram Romkes / Foot Locker

Der US-amerikanische Sneaker-Händler Foot Locker und das Berliner Streetwear-Magazin Highsnobiety kooperieren, um neue Talente im Streetwear-Bereich zu fördern.

Die Labels bekommen die Möglichkeit das Streifentrikot, das die Mitarbeiter des Einzelhändlers tragen, neu zu interpretieren, teilte Foot Locker am Dienstag mit. Den Anfang macht The New Originals.

„Unsere Partnerschaft mit Highsnobiety bietet eine großartige Plattform, um diese Talente sichtbar zu machen”, sagte Carmen Seman, Marketing-Vizepräsidentin für Foot Locker in Europa. „Es ist großartig, den Anfang mit einer so einzigartigen und kreativen Marke wie The New Originals zu machen. Wir können es kaum erwarten, die Serie in den kommenden Monaten mit anderen aufstrebenden, europäischen Labels fortzusetzen.“

Das Amsterdamer Label hat das schwarz-weiße Trikot spielerisch neu gestaltet und ihm eine frische Farbe gegeben. So ist das langärmlige Shirt in einem Pfirsichton mit orangenen Akzenten gehalten. Dazu kommen Zeichentrick-Elemente wie die Rückennummer, die einen Kopf hat und zwei Schilder hält, auf denen die Initialen der Brand “TNO” und Foot Locker zu lesen sind. Die Figur, die Teil der Zahl ist, ist eine Art Maskottchen des Labels und wird in unterschiedlichen Designs bei The New Originals eingesetzt.

„Foot Locker war für uns schon immer ein Markenzeichen. Als wir Kinder waren, träumten wir immer davon, ein Paar Schuhe dort zu kaufen. Daher sind wir mehr als begeistert, dass diese Zusammenarbeit zustande kommt“, sagt ein Sprecher von The New Originals.

Das Trikot ist ab dem 16. Juni in den niederländischen Foot Locker Stores sowie europerweit im Onlineshop des Einzelhändlers erhältlich. Die Kooperation ist auf 130 Stück limitiert.