Gerry Weber geht mit Gr[8]ful an den Start

Wie bereits vor mehr als einem Monat angekündigt, hat der Bekleidungskonzern Gerry Weber International AG sein neues Online-Premiumlabel Gr[8]ful eingeführt - seit gestern, dem 27. März 2018, ist es unter gr8fulfashion.com live.

„Feminin, besonders, stilsicher, gelassen sowie online-affin ist die anspruchsvolle, GR[8]FUL-Kundin. Dieser souveränen Kundin verspricht das Premiumlabel raffinierte, hochwertige Looks – immer mit einem besonderen Touch“, stellt sich die Marke in einer Pressemitteilung vom gestrigen Dienstag dar.

Gerry Weber geht mit Gr[8]ful an den Start

GR[8]FUL ist eine der ersten, ausschließlich online erhältlichen, deutschen Premiummarken und wird acht Kollektionen sowie mehrere Kapsel-Kollektionen mit den neuesten Trends pro Jahr anbieten. Im Mittelpunkt stehen „modische Kleider, raffinierte Blusen sowie besondere und feminine Shirts“. Die Kollektionen setzen auf bequeme Mode, die auch bequem 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche von zu Hause aus bestellt werden können.

„Mit dem Launch des digitalen Premiumlabels Gr[8]ful stellen wir uns für die Zukunft auf und ergänzen unser Markenportfolio optimal – mit einer reinen Onlinemarke und einer neuen Kundengruppe. Ziel ist es, mit unseren Marken alle stationären und digitalen Vertriebskanäle zu nutzen und miteinander zu vernetzen sowie das E-Commerce Geschäft weiter auszubauen. Das moderne, vollautomatisierte Gerry Weber Logistikzentrum, das im Dezember 2015 seinen Betrieb aufnahm, und als eines der modernsten in Europa gilt, spielt hier eine zentrale Rolle“, kommentierte Ralf Weber, Vorstandsvorsitzenden der Gerry Weber International AG, im Februar.

Gerry Weber geht mit Gr[8]ful an den Start

Von ihm stammt auch der strategische Impuls für eine reine Onlinemarke; die Idee dazu kam Weber bereits vor rund einem Jahr. Jetzt sind die beiden Executive Vice Presidents Taifun/Samoon Oliver Zaric für die neue Marke verantwortlich; Zaric speziell für alles rund ums Produkt und Brodrick für den Vertrieb. Ein Kernteam von sieben bis zehn Mitarbeitern steht ihnen dabei zur Seite.

Das Unternehmen löst auch endlich auf, was es sich bei dem nicht ganz einfach zu schreibenden Namen gedacht hat: „Dabei steht der Fantasie-Name GR[8]FUL für die Markenwerte: Die Zahl [8] symbolisiert den guten Neuanfang und ist zugleich die chinesische Zahl für Glück; die Aussprache „great“ steht für groß- und einzigartig, während „ful“ Formvollendung und Gelassenheit repräsentiert“, heißt es in der Pressemitteilung. Interessant ist, dass die eigentliche Bedeutung des englischen Wortes, dankbar, nicht erwähnt wird. Vielleicht überlässt die neue Marke die Dankbarkeit ihren Kundinnen?

Fotos: Gr[8]ful Facebook, Gerry Weber Gerry Weber geht mit Gr[8]ful an den Start
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN