• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Gore-Tex bringt erste Laminate aus Recycling-Kooperation mit Bionic raus

Gore-Tex bringt erste Laminate aus Recycling-Kooperation mit Bionic raus

Von Regina Henkel

25. Nov. 2022

Mode

Foto: W.L. Gore & Associates & Bionic

Der US-amerikanische Laminathersteller W. L. Gore & Associates bringt die ersten Laminate aus seiner Kooperation mit dem Unternehmen Bionic auf den Markt. Patagonia wird das erste Unternehmen sein, das die 2-lagigen Laminate in seiner Kollektion für die Saison Herbst/Winter 2023 nutzen wird.

Die neuen Laminate bestehen aus der neuen, in diesem Herbst erstmals im Handel erhältlichen Gore-Tex ePE Membran, die erstmals nicht mehr aus dem umstrittenen PTFE-Material besteht, sondern aus expandiertem Polyethylen. Diese PFC-freie, ressourcenschonendere Membran wurde kombiniert mit einem Bionic Textilgewebe. Diese Textilien werden zum Teil aus Plastikabfällen hergestellt, die an Stränden und Küsten gesammelt wurden.

Seit 2020 besteht die Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Unternehmen Bionic, das sich auf Materialwissenschaft und Nachhaltigkeit spezialisiert hat. Bionic entwickelt hochwertige, vollständig rückverfolgbare Textilien und Polymere aus wiedergewonnenem Kunststoff. In den vergangenen Jahren hat Gore Bionic mit Investitionen, Materialwissenschaft und Supply Chain Know-how unterstützt und dabei geholfen, eine robuste, skalierbare Lieferkette und lokale Recycling-Infrastruktur in den Gemeinden Costa Ricas aufzubauen.

Patagonia als erster, exklusiver Partner

„Großartige Partnerschaften basieren auf einer gemeinsamen Vision und Leidenschaft, ergänzendem Fachwissen, der Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Disziplin, Dinge zu Ende zu bringen. Dieses innovative Projekt von Patagonia, Gore und Bionic steht für diese gemeinsame Vision und dafür, wie die Zukunft leistungsfähiger Outdoor-Funktionsbekleidung aussehen kann und sollte – hundertprozentige Wasserdichtigkeit, keine Ewigkeits-Chemikalien und radikal recycelte NorthStar-Materialien“, erklärt Mark Little, Global Product Director, Men’s Life Outdoors, bei Patagonia.

Patagonia wird die ersten Produkte mit den neuen Gore-Tex Laminaten mit recyceltem Bionic Textilgewebe in der Saison Herbst/Winter 2023 vorstellen. In den kommenden Saisonen werden weitere Kunden der Marke Gore-Tex Produkte mit den neuen Laminaten einführen, die alle mit der neuen ePE-Membran und 100 Prozent recyceltem Bionic Polyestertextilgewebe, welches zu 50 Prozent aus Kunststoffabfällen aus Bionic-Betrieben in Küstengemeinden und zu 50 Prozent aus anderen kommunalen Sammlungen stammt, hergestellt werden. Die Laminate sind nach dem Global Recycled Standard (GRS) zertifiziert, und dauerhaft wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv und tragen das bekannte Gore-Tex-Garantieversprechen „Guaranteed To Keep You Dry“.

Foto: W.L.Gore & Associates & Bionic

Aufbau eines Abfallmanagementsystems

Im Rahmen der Kooperation und zusammen mit der Gemeinde Cóbano in Costa Rica haben Gore und Bionic ein lokales Abfallmanagementsystem zur Wiederverwendung von Kunststoffabfällen aufgebaut. Zudem gibt es Recycling-Stationen an Straßen und Stränden, organisierte Aktionen zur Strandsäuberung und Öffentlichkeitsarbeit in der Gemeinde, eine zentrale Anlage zum Sortieren, Pressen und Mahlen sowie Sammelrouten für lokale Unternehmen, Schulen und andere Einrichtungen.

„Diese Einführung ist der Höhepunkt einer jahrelangen engen Zusammenarbeit mit Gore, der Entwicklung neuartiger Verarbeitungstechniken und der Schaffung einer vollkommen neuen und rückverfolgbaren Lieferkette. Das Profil von Bionic Textilien auf das Niveau der Marke Gore-Tex zu heben, war die beste Herausforderung und hat zu einem ganz besonderen Material geführt, das bei Patagonia mit seiner langen Tradition von Hochleistungsinnovationen und Verantwortungs-bewusstsein eine perfekte Heimat gefunden hat“, so Tim Coombs, Mitgründer von Bionic.

Bionic
Gore Tex
PATAGONIA
RECYCLING