• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Gucci kooperiert mit Zepeto-App zur Personalisierung von Avataren

Gucci kooperiert mit Zepeto-App zur Personalisierung von Avataren

Von Don-Alvin Adegeest

8. Feb. 2021

Mode

Da die Welten der Mode und des Gamings immer näher zusammenrücken, hat Gucci eine Partnerschaft mit Zepeto angekündigt, einer App und Social-Media-Plattform zur Personalisierung von Avataren und Schaffung virtueller Welten.

Zepeto ermöglicht es Nutzern, Selfies in 3-D-animierte Avatare zu verwandeln, die dann in der “Zepeto Street” auf die Charaktere anderer Nutzer treffen können – eine virtuelle Welt, in der Nutzer sich mit anderen austauschen können.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Gucci können die Nutzer ihren Avatar durch In-App-Käufe mit Stücken aus den Kollektionen des Hauses einkleiden. Außerdem können die Nutzer die Gucci Villa interaktiv erkunden.

Andere Luxusmarken wie Valentino und Marc Jacobs haben sich bereits mit dem Spiel Animal Crossing zusammengetan, um soziale Inhalte und Reichweite zu erweitern.

Laut Luxury Daily haben Marken die Möglichkeit, Technologie zu nutzen, um die Erfahrungen der Verbraucher zu personalisieren – von der Verwendung von QR-Codes und Augmented Reality bis hin zur Nutzung von Big Data, um komplexe Kundenprofile zu erstellen, die es den Verkäufern ermöglichen, den Verbrauchern ein komplett maßgeschneidertes Einkaufserlebnis zu bieten.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

Foto: Gucci

DIgitalisierung
GUCCI
ZEPETO