• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • H&M x Simone Rocha: Ein Mädchentraum für die gesamte Familie

H&M x Simone Rocha: Ein Mädchentraum für die gesamte Familie

Von Weixin Zha

15. Jan. 2021

Mode

Die irische Designerin Simone Rocha arbeitet zum ersten Mal mit dem schwedischen Modehändler H&M zusammen. Zehn Jahre nach ihrem Debüt auf der London Fashion Week bietet sie ihre detailverliebten und historisch-inspirierten Entwürfe für moderne Frauen so einem breiten Publikum an.

Für die Zusammenarbeit hat die Designerin mit Wurzeln in Irland und Hongkong auf die Geschichte ihres Labels geschaut. Die Kollektion wird eine Hommage an die wichtigsten Kollektionen von Simone Rocha sein, teilte H&M am Donnerstag mit. Bei der Entwicklung dachte Rocha viel über das Archiv ihrer Marke nach, durchsuchte vergangene Kollektionen und arbeitete ihre Lieblinge für die heutige Zeit um.

„Um ehrlich zu sein, war es sehr emotional, all die Stücke durchzugehen – es war eine wunderbare Gelegenheit, über Saisons nachzudenken, auf die ich besonders stolz war, und Kollektionen wiederzusehen, die sich wie Meilensteine anfühlten, und kleine Juwelen an Ideen, die wir beim ersten Mal vielleicht nicht so weit getrieben haben, wie wir es wollten”, sagte Rocha.

Herausgekommen sind zarte Tüllkleider, Trenchcoats und Blusen mit perlenbesetzte Krägen, Pullover mit Zopfstrick, funkelnde Schmuckstücke aus Perlen und Pailletten. Die gesamte Kollektion bewegt sich in der für Rocha typischen Farbpalette – zwischen Weiß und Creme mischen sich rote und schwarze Akzente.

Die Simone Rocha x H&M-Kollektion kommt am 11. März in die Läden. Zum ersten Mal kleidet Simone Rocha ganze die Familie an, neben ihrer mädchenhaft-androgynen Kleidung für Frauen umfasst die Zusammenarbeit auch Herren- und Kindermode.

Bild: H&M