Head launcht Tennis- und Lifestylekollektion

Die Ski- und Tennismarke Head startet mit einer neuen Tennis- und Lifestylekollektion für Frühjahr-Sommer 2018. Sie ist Bestandteil der neuen Head Sportswear Division, die seit Mitte 2016 unter der Leitung von Roman Stepek neu aufgebaut wurde. Auch für den Skibereich wird es wieder eine neue Textilkollektion geben.

Die neu geschaffene Produkt-Architektur der Head Sportswear Division bietet Outfits, die Sportler 365 Tage im Jahr begleiten. Dazu gehören im Bereich Tennis funktionale Produkte für den Wettkampf ebenso wie für Training, Erholung und Travel, die unter dem Namen „Essentials“ zusammengefasst sind. Wichtig war der Mix & Match-Gedanke, damit alle Produkte miteinander kombinierbar sind.

Vertrieben wird die Tenniskollektion vor allem über Tennisclubs, weil das Tennissegment vom klassischen Sportfachhandel inzwischen kaum mehr verkauft wird. „Das heißt aber eben nicht, dass niemand mehr Tennis spielt“, so Roman Stepek. „Wir verkaufen unsere Kollektion in Zentral- und Osteuropa zu 55 bis 85 Prozent über den Handel in Tennisclubs und Tennisvereinen, und das sehr erfolgreich. Wir steigerten das Tennisgeschäft in den letzten Jahren zweistellig.“ Der Rhythmus wird den Bedürfnissen der Tennisclubs angepasst – eine saisonale Abfolge der Kollektionen wird es nicht geben. „Insgesamt ist eine Kollektion drei Jahre lang aktuell – es gibt eine Basic-Kollektion die durchläuft, und die wird jedes Jahr mit neuen Farben ergänzt“, so Stepek weiter.

Head ist im Bereich der Hardware seit Jahren führend in den Segmenten Tennis und Ski und stattet dort die Topathleten der Welt aus. Weitaus schwieriger lief es mit der Bekleidung, die nun wieder auf Augenhöhe mit der Hardware gebracht werden soll.

Foto: Head Sportswear

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN