Heiß und fettig: Der Colonel trägt Crocs

Die US-amerikanische Fast Food-Kette Kentucky Fried Chicken (KFC) kollaboriert mit der Schuhmarke Crocs. Daraus resultieren zwei Clog-Modelle.

Die erste Version wurde am Dienstag von Künstlerin Me Love Me a Lot (MLMA) während der New York Fashion Week präsentiert. Dabei handelt es sich um den Kentucky Fried Chicken X Crocs Bucket Clog der mit seiner Plateausohle, wie ein KFC Eimer in die Höhe ragt.

Die zweite Ausführung ist ein klassisches Clog-Modell ohne Absatz. Der Kentucky Fried Chicken X Crocs Classic Clog richtet sich an die Konsumenten und soll im Frühjahr 2020 auf den Markt kommen. Das limitierte Modell ist in Unisex-Größen erhältlich und liegt preislich bei 59,99 US-Dollar. Zu kaufen gibt es diese Kollaboration nur in den USA und China.

Beide Modelle kommen mit einer rot-weißen Sohle, die an den Fried Chicken Bucket angelehnt ist, und einem Chicken Wings Druck auf der Oberfläche. Aber dabei bleibt es für Liebhaber von Crocs und frittiertem Huhn nicht: On top kommen die knusprigen Crocs mit abnehmbaren Hähnchenkeulen-Imitaten, die nach dem Original duften und so dem Träger das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

"Da Crocs weiterhin neue, unerwartete Markenkooperationen schafft, sind wir von dieser 'Bucket List'-Partnerschaft mit Kentucky Fried Chicken begeistert, die den Fans eine unglaublich lustige und modische Version unseres klassischen Clog bietet", sagte Terence Reilly, Crocs Chief Marketing Officer.

Bild: KFC

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN