• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Helly Hansen entwickelt wasserdichte, atmungsaktive Outdoorjacken ohne Chemikalien

Helly Hansen entwickelt wasserdichte, atmungsaktive Outdoorjacken ohne Chemikalien

Von Simone Preuss

8. Okt. 2020

Mode

Das norwegische Sportbekleidungsunternehmen Helly Hansen hat mit Lifa Infinity Pro ein neues umweltfreundliches Wetterschutz-Material herausgebracht, das wasserdichte Technologie ohne Chemikalien verwendet und trotzdem atmungsaktiv und leistungsstark ist.

Die dreilagige Gewebekonstruktion basiert dabei auf der von Helly Hansen bereits 1970 entwickelten Lifa-Technologie, die seitdem kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt wurde. Diese wurde jetzt mit der neuen Lifa Infinity-Membran kombiniert, die eine hoch atmungsaktive, mikroporöse Struktur aufweist und in einem lösungsmittelfreien Verfahren hergestellt wird. Dazu kommt ein leichtes Außenmaterial aus 100 Prozent wasserabweisenden Lifa-Fasern, das den Träger ohne chemische Zusätze trocken und komfortabel hält.

„Wir haben mit fast einem Dutzend Skiprofis zusammengearbeitet, um eine neue Technologie zu entwickeln, die besten Wetterschutz erfüllt und gleichzeitig Innovation und Umweltverantwortung weiter vorantreibt“, erklärt Philip Tavell, Category Managing Director für Ski bei Helly Hansen, in einer Pressemitteilung. „Die Lifa Infinity Pro-Technologie basiert auf dem Wissen und der Erfahrung aus über 140 Jahren und ist der nächste Schritt von Helly Hansen in Richtung nachhaltigerer Zukunft. Wir freuen uns, diese revolutionäre Technologie für Herbst/Winter 20-21 auf den Markt zu bringen.“

Für Herbst/Winter 2020 wurden die ULLR- und Odin-Kollektion um Artikel mit Lifa Infinity Pro-Technologie ergänzt: Erstere um die speziell für Freerider entwickelte Elevation Infinity Shell Jacke und letztere um die Odin Infinity Shell Jacke, die sich für alle Backcountry-Aktivitäten eignet.

Während das Elevation-Modell aus einer dreilagigen Shell-Konstruktion mit Hi-Vis Kapuzenrand, helmtauglicher Kapuze, Recco Advanced Rescue System, abnehmbarem Schneefang sowie einer Life Pocket für den Akku des Mobiltelefons besteht, verfügt das Modell Odin zusätzlich über eine helm-, rucksack- und gurtkompatible Konstruktion und eine abnehmbare, flache Schneeschürze und große Fronttaschen. Zwei-Wege-Reißverschlüsse dienen der besseren Ventilation und Bedienbarkeit beim Tragen eines Rucksacks.

Zu den Preisen wurden noch keine Angaben gemacht. Beide Outdoorjacken sind Teil der Herbst/Winter 20-21-Kollektion des Unternehmens.

Fotos: Elevation Infinity Shell Jacket; Odin Infinity Shell Jacket / Helly Hansen