Die Mercedes-Benz Fashion Week, die Anfang Juli in Berlin stattfinden wird, hat ein weiteres Highlight bekommen: Auf Einladung des Hauptsponsors Mercedes-Benz und des Magazins Elle wird Annelie Schubert ihre aktuelle Kollektion in der Hauptstadt vorstellen. Die 28-Jährige sorgte im April für Schlagzeilen, als sie den Grand Prix beim Modefestival im südfranzösischen Hyères gewinnen konnte. Der dort alljährlich ausgetragene Wettbewerb für Nachwuchsdesigner zählt zu den renommiertesten Veranstaltungen seiner Art.

„Die Kollektion von Annelie Schubert hat die Jury durch ihre klare Handschrift, ihre Eleganz, die wunderschönen Materialien und ihre versierte Technik überzeugt“, sagte Jean-Pierre Blanc, der Gründer des Festivals von Hyères. „Ich freue mich für die junge Designerin, dass sie nun auch die Chance bekommen hat, ihre Kollektion in Berlin zu zeigen.“

Mercedes-Benz und Elle setzen mit der Einladung eine erfreuliche Tradition fort: Bereits zum neunten Mal geben sie einem hochbegabten Designtalent die Möglichkeit, sich auf der großen Berliner Bühne zu präsentieren. Internationale Newcomer wie Satu Maaranen und Steven Tai sorgten dort in den vergangenen Jahren bereits für Aufsehen. Im Januar war das britische Label Paper London der Einladung in die deutsche Hauptstadt gefolgt.

Für den Stuttgarter Automobilkonzern sei es „ein besonderes Anliegen, junge und innovative Modedesigner zu fördern, die durch außergewöhnliche Konzepte, höchstes handwerkliches Können und visionäres Design begeistern“, sagte Jens Thiemer, der Marketing-Leiter bei Mercedes-Benz Pkw. „Wir leisten gerne unseren Beitrag dazu, dass die Vielfalt und Kreativität in der internationalen Modelandschaft weiter wächst“, so Thiemer weiter.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN