• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • In Bildern: C.P. Company kooperiert mit Kiko Kostadinov

In Bildern: C.P. Company kooperiert mit Kiko Kostadinov

Von Ole Spötter

2. Dez. 2020

Mode

Die italienische Outerwear-Brand C.P. Company hat eine gemeinsame Jacke mit dem in London ansässigen Designer Kiko Kostadinov auf den Markt gebracht.

Die ‘Sinesis Jacke’ sei ein modulares Kleidungsstück, basierend auf dem fünfzigjährigen Erbe von C.P. Company, gepaart mit dem zukunftsorientierten Designethos von Kiko Kostadinov, teilte C.P. Company mit. Das Produkt ist inspiriert von der Silhouette einer Motorradjacke und verfügt, in Anlehnung an den Stil der britischen Subkultur Mods, einen faltbaren Fischschwanz. Die für C.P. Company typische Linse findet sich nicht wie Üblich in der Kapuze wieder, sondern als Detail auf der linken Brust. Dadurch solle ein visuelles Gleichgewicht zwischen der Linse und dem dreifach geknöpften Kragenverschluss hergestellt werden.

Die Sinesis Jacke ist seit dem 28. November in den C.P. Company, DSML und Kiko Kostadinov Webshops erhältlich und kostet 972 Euro.

Fotos: C.P. Company