In Bildern: Nikes Sonderkollektion zum Jahr des Schweins

Pünktlich zum Jahr des Schweins, das in wenigen Stunden laut dem chinesischen Tierkreis 2019 anfängt, veröffentlicht der US-Sportartikelriese Nike eine Neujahrskollektion in limitierter Auflage. Diese vereint alle 12 Sternzeichen auf klassischen Nike-, Jordan- und Converse-Silhouetten und fügt sie in Form eines traditionellen chinesischen Patchworks namens „Bai Jia Yi“ zusammen. Dies gab das Unternehmen in einer Mitteilung vom Donnerstag bekannt.

In Bildern: Nikes Sonderkollektion zum Jahr des Schweins

Nike verwendet zwei grafische Styles, um „Bai Jia Yi“ zu präsentieren. Der erste ist ein geometrisches Muster und Patchwork in einer bunten Palette; das zweite eine einfache gravierte Silhouette des Musters. Darüber hinaus sind Stoffe und Designs, die in direktem Zusammenhang mit den 12 Tierzeichen stehen und jedes chinesische Neujahr benennen, Teil der Kollektion.

In Bildern: Nikes Sonderkollektion zum Jahr des Schweins

Ein Schuh, der dies besonders verdeutlicht, ist der Nike Air Max 98 CNY. Er verfügt über bis zu sechs Materialstile, die eine "What The"-Konfiguration mit dem traditionellen Patchworkmuster von Bai Jia Yi kombiniert. Jeder Stil basiert auf den Merkmalen von Nike-Schuhen zum chinesischen Neujahr der letzten 12 Jahre.

In Bildern: Nikes Sonderkollektion zum Jahr des Schweins

So ist etwa das Schlangenhautmuster der Nike Air Force 1 von 2013 (dem Jahr der Schlange) auf der Ferse des neuen Nike Air Max 98 CNY zu sehen, während das Muster des Nike Kyrie 5 CNY auf der Rückseite von Ferse und Sohle zu sehen ist. Auf dem Nike Zoom Pegasus Turbo CNY ist das gleiche Bai Jia Yi-Schema zu sehen. Die Farbpalette aus Purpurrot, Gold und Gelb soll an die traditionelle Zeit des chinesischen Reiches erinnern.

Nikes Sonderkollektion zum chinesischen Neujahr wird ab Januar 2019 erhältlich sein.

In Bildern: Nikes Sonderkollektion zum Jahr des SchweinsFotos: Nike Website
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN