Die Sozialen Medien werden auch für die Top Brands der Welt immer bedeutender. Mit globalen Followings von mehreren Millionen, können die Brands mittlerweile ohne jeglichen Filter direkt mit ihren Anhängern kommunizieren. Via Facebook, Instagram und Twitter können die Labels ihre Messages direkt an den Endverbraucher senden, ohne, dass dies sich wie lästige Werbung anfühlt. Noch besser: Die Endverbraucher wollen diese Informationen sogar, sie haben sich ja selbst angemeldet. Daher geht es für die Labels nun darum, einen eigenen Markenkosmos zu kreieren und den Followern relevante und inspirierende Inhalte zu liefern. Welche Brands bei den Konsumenten 2015 am höchsten im Kurs stehen, zeigt unsere Top Ten Liste, für die wir Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest-Follower sowie Retweets, den Instagram-Rank und Google Suchanfragen betrachtet haben und aus diesen Werten einen Score errechnet haben.

Möchten Sie den ganzen Artikel lesen? Dann klicken Sie hier.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN