Jack & Jones plant Plus Sizes

Die zum dänischen Konzern Bestseller gehörende Männermodemarke Jack & Jones hat vor, ihr Angebot um Übergrößen zu erweitern, um auf die große Nachfrage von Verbrauchern einzugehen. Derzeit bietet der Einzelhändler die Größen XS bis XL oder maximal 2XL an, will aber ab August 2018 bis Größe 6XL in allen Jack & Jones-Kategorien anbieten, um Verbrauchern mehr Auswahl zu geben.

Jack & Jones hat zusammen mit dem Münchner Männermodehaus Hirmer über ein Jahr an den neuen Plus Size-Styles gearbeitet, um sicherzustellen, dass jeder Artikel gut proportioniert ist und gut sitzt. „Wir wollen sicherstellen, dass unseren Kunden, unabhängig von ihrer Größe, trendige Styles und Looks zur Verfügung stehen", sagte Vertriebschef Dennis Birk Jorgensen. „Wir haben dies für unsere Well-Now-Kollektionen getan - jetzt mit Styles in jeder Größe."

„Die jahrelangen Analysen und Studien, die wir zu Passform und Größen durchgeführt haben, waren die Grundlage für die Übergrößen-Palette", fügte Jorgensen hinzu. "Wir haben bekannte Jack & Jones-Passformen an das Plus-Size-Segment und die aktuellen Größenstudien angepasst. In enger Zusammenarbeit mit Hirmer wurde jede Produktkategorie detailliert untersucht und an die gewünschte Passform angepasst."

Die neuen Plus-Size-Kollektionen wird es ab August 2018 in allen aktiven Jack & Jones-Märkten und onine geben. Geplant sind sechs solcher Kollektionen pro Jahr, die sich der Saison und Farbtrends anpassen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN