Jimmy Choo führt erste Make-up-Kollektion ein

Das britische Luxuslabel Jimmy Choo hat eine neue Make-up Sonderkollektion namens „Seduction“ herausgebracht, die Lippenstifte, Nagellack und Düfte umfasst, die von den begehrten Schuhe der Marke inspiriert wurden. Kundinnen sollten sich davon in der Tat verführen lassen, sind die vier zuvor zusammen mit Interparfums eingeführten Düfte des Labels, das sich als Accessoires-Marke statt reiner Schuhmarke versteht, doch begeistert angenommen worden.

Die „Seduction“-Kollektion ließ sich von „zeitlosem Glamour und einem Red Carpet Spirit“ inspirieren und verkörpert Jimmy Choos „kultiviertes Universum: feminin, elegant, gewagt und einprägsam“, so das Label in einer Erklärung.

Jimmy Choo führt erste Make-up-Kollektion ein

Jimmy Choos erste Make-up-Kollektion besteht aus zehn verschiedenen Lippenstifttönen, die von Tiefrot über Pink bis zu elegantem Burgunderrot und Hautfarben reichen. Daneben gibt es acht Nagellacktöne, die von leuchtend Rot bis zu sanftem Pink und zwei Glitzertönen reichen sowie sechs ultra-feminine Düfte, von denen jeder eine exklusive Zutat enthüllt, darunter Iris, Amber, Rose und Vanille. Alle Artikel wurden von Jimmy Choos charakteristischen Designs inspiriert.

Auch die Verpackung führt die Aussage der Sonderkollektion fort: Während jeder Lippenstift in eine leichte hautfarbene Schachtel mit Goldglitter und Jimmy Choo-Logo gebettet ist, werden Nagellack und Düfte in eleganten Glasfläschchen und -flakons angeboten.

Jimmy Choo führt erste Make-up-Kollektion ein

Die Jimmy Choo „Seduction“-Kollektion ist ab sofort exklusiv bei Harrods erhältlich, sowohl in den britischen Geschäften als auch online. Ein Nagellack kostet 35 Pfund (rund 37 Euro), ein Lippenstift 50 Pfund (rund 53 Euro) und ein Duft 175 Pfund (knapp 187 Euro).

Fotos: Jimmy Choo

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN