• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Kayne West: Adidas hat Yeezy-Slider kopiert

Kayne West: Adidas hat Yeezy-Slider kopiert

Von Don-Alvin Adegeest

15. Juni 2022

Mode

Image: Yeezy & Adidas slider

Kanye West hat Adidas für das "eklatante Kopieren" des Sliders seiner Marke Yeezy kritisiert.

Bei den besagten Schuhen handelt es sich um die Adilette '22. Dieses Modell hat eine eher organische Form, die auch ein Markenzeichen des Yeezy-Schuhdesigns ist. West sagte in einem inzwischen gelöschten Instagram-Post, dass "dieser Schuh ein gefälschter Yeezy ist, der von Adidas selbst hergestellt wurde", und forderte Kaspar Rørsted, Geschäftsführer der Herzogenauracher Sportmarke, auf, ihn zu kontaktieren.

Letztes Jahr schätzte die UBS die Marke Yeezy mit ihren Partnerschaften mit Adidas und Gap auf einen Wert zwischen 3 und 4 Milliarden US-Dollar. Derzeit verdient Yeezy 15 Prozent an allen Schuhverkäufen aus der Adidas-Linie. Die Partnerschaft begann 2013 und der Vertrag wurde 2016 um 10 Jahre bis 2026 verlängert. 2020 überstieg der Umsatz von Yeezy Adidas laut Front Office Sports 1,7 Milliarden US-Dollar.

West hat zuvor Adidas und Gap für die mangelnde Vielfalt in ihren Vorständen kritisiert und sich für Sitze in beiden Unternehmen stark gemacht.

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUNited.uk.

ADIDAS
KANYE WEST
Plagiat
Schuhe
YEEZY