Knitterfrei und preisgekrönt: Vocier erhält German Design Award 2016

Gut sitzende Anzüge zu kaufen, ist heutzutage nicht das Problem. Angesichts zahlloser Online-Shops sind die Entwürfe diverser Designermarken jederzeit und überall erhältlich. Doch wenn sie einmal da sind, beginnen manche Schwierigkeiten erst. Da ist zum Beispiel die Frage, die sich vor allem stilbewussten Geschäftsmännern immer schon stellte: Wie lassen sich die guten Stücke auf Reisen so verpacken lassen, dass sie ansehnlich – und nicht komplett zerknittert – am Zielort ankommen?

Darüber hat sich das junge österreichische Unternehmen Vocier seine Gedanken gemacht – und einen technisch innovativen und gleichzeitig äußerst ansehnlichen Trolley mit besonderem Innenleben entwickelt. In dem lässt sich der Kleidungsbedarf für einen Wochenendtrip oder eine längere Reise so im Handgepäck so transportieren, dass er den Flug makellos übersteht.

Das liegt am patentierten, vom Bauprinzip eines Formel-1-Rennwagens inspirierten Zero-Crease System, das Anzüge, Hemden und sogar Schuhe sanft fixiert, ohne sie zu zerdrücken. „Wir mussten dabei komplett überdenken, wie Gepäck bisher gemacht wurde. Das Ergebnis ist wirklich einfach zu bedienen, aber Einfachheit ist ja immer das Schwerste“, sagt Michael Kogelnik, CEO und Designer von Vocier. Er hatte das Unternehmen 2010 zusammen mit Vincent Wuttke, der für die Finanzen verantwortlich ist, gegründet.

Die Österreicher setzen ihr System in einer Kollektion hochwertig produzierter und smart gestalteter schwarzer Taschen und Trolleys ein, deren erklärter Idealkunde der „nomadische Gentleman“ ist. Augenscheinlich ist den Machern ihre Zielgruppe nicht fremd: Auf ihrer Homepage geben sie auch detaillierte praktische Packtipps.

Offizielle Anerkennung hat das Unternehmen für seine Ideen nun auch erhalten: Der altehrwürdige, 1953 gegründete Rat für Formgebung zeichnete Vocier mit einem der German Design Awards 2016 aus. Nicht schlecht für eine Firma, die vor gerade einmal fünf Jahren gegründet wurde und ihre ersten Produkte erst im Frühjahr auf den Markt gebracht hat.

Foto: Vocier
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN