Knitwear Lab stellt Kurs über industrielle Strickware vor

In diesem Sommer bietet Knitwear Lab einen Crashkurs zum Thema Industrial Knitwear Design an. Das 10-tägige Programm führt Sie in die M1plus®-Mustersoftware ein und vermittelt Ihnen, wie Sie mit den neuesten STOLL Flat Bed Knitting-Maschinen arbeiten können. Die Lerninhalte sind vor allem auf Studierende und Fachkräfte ausgelegt, die daran interessiert sind, umfassende Kenntnisse in der Gestaltung, Programmierung und Herstellung von Strickwaren zu erlangen. Unser praxisorientierter Ansatz ermöglicht Ihnen das Entwickeln Ihrer ersten Strickuhren. Besonderes Augenmerk liegt auf (nachhaltigen) Fasern und Garnen. Darüber hinaus werden Sie mit Adobe für Strickende vertraut und Sie lernen, wie Sie einen Tech Pack für die profunde Kommunikation mit Ihren Programmierern oder Designern entwickeln.

Knitwear Lab ist das führende Wissenszentrum für industrielle Strickwaren in den Niederlanden. Wir führen umfassende Forschungsprojekte zu den innovativsten technischen Anwendungen von Strickwaren in der Mode- und Textilindustrie durch. Wir sind in Almere in der Nähe von Amsterdam ansässig. Hier stehen uns drei STOLL Flat Bed Knitting-Maschinen zur Verfügung, darunter die 1 STOLL-Multi Gauge 7.2 ADF BW16. Dieses technische Glanzstück kann die innovativsten Maschen und Muster stricken.

Der Kurs über industrielle Strickwaren findet in den letzten beiden August-Wochen oder in den ersten beiden September-Wochen statt. An beiden Daten sind noch Plätze frei. Der Preis für den kompletten Kurs beträgt 1200,- € (exkl. USt). Für Studierende bieten wir einen reduzierten Preis von 950,- € (exkl. USt.) an. Weitere Informationen zu unserem Kurs über industrielle Strickwaren finden Sie hier auf der Webseite von Knitwear Lab. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie sich anmelden möchten oder Fragen haben!

Knitwear Lab stellt Kurs über industrielle Strickware vor
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN