• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Kretschmer kleidet Bahnpersonal neu ein

Kretschmer kleidet Bahnpersonal neu ein

Von Reinhold Koehler

10. Feb. 2017

Mode

Der Modedesigner und TV-Liebling Guido Maria Kretschmer soll den Mitarbeitern der Deutschen Bahn einen neuen Look verpassen und dem Unternehmen so ein moderneres Image verleihen. Wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe online berichten, sollen sich die Entwürfe des 51-Jährigen bereits seit vier Monaten in einem Praxistest befunden haben, der nun abgeschlossen sei.

40 Mitarbeiter erprobten demnach die von Kretschmer entworfene Stücke, so die Zeitungen unter Berufung auf die Deutsche Bahn. Wie erfolgreich die Probephase verlaufen ist und wann die Kleidung auf breiter Ebene eingeführt werden soll, behält die Bahn jedoch vorerst für sich.

Die aktuelle Kollektion von der Designerin Doris Hartwich war 2002 eingeführt worden. Unternehmensbekleidung tragen bei der Deutschen Bahn alle Mitarbeiter, die sich im direkten Kundenkontakt befinden. Das sind insgesamt rund 42 000 Männer und Frauen.

Kretschmer hatte 2014 in einem Interview dem Kundenmagazin „DB mobil“ verlauten lassen, dass er sich bei der Bahn mehr unterschiedliche Kollektionsteile wünsche, damit jeder Mitarbeiter den Look variieren könne: „Der eine trägt gerne Strick, weil es am Bahnsteig zieht, die andere mag es ein bisschen elegant. Es muss eben allen gerecht werden“, so der Designer damals.

Foto: Deutsche Bahn AG / Max Lautenschläger