Lacoste führt umweltfreundliches Loop Poloshirt ein

Das französische Modelabel Lacoste hat mit seinem neuen Loop Poloshirt einen alten Klassiker in einer umweltfreundlichen Ausführung aufleben lassen. Dieses wurde zu 30 Prozent aus Baumwollüberschuß von Lacoste-Poloshirts gemacht.

„Diese recycelten Fasern werden aus Lacoste-Poloshirts gewonnen, die es aufgrund kleiner optischer Mängel nie in die Läden schafften. Sie werden mit 70 Prozent neuer Baumwolle zusammengesponnen und garantieren so den tadellosen Fall, für den Lacoste-Poloshirts bekannt sind. Anstatt seine überschüssigen Bestände zu vernichten, integriert Lacoste sie auf zirkuläre Weise wieder in seinen Produktionszyklus“, erklärt die Marke auf ihrer Website.

Das neue Classic Fit Loop Poloshirt gibt es in den Farben Heidekrautgrau und Mitternachtsblau. Durch die Verbindung der neuen und recycelten Baumwollfasern ergeben sich leichte Farbvariationen, die jedes Shirt einzigartig machen. Auch das Krokodil-Logo jedes Shirts ist aus recyceltem Polyester gemacht.

Lacoste führt umweltfreundliches Loop Poloshirt ein

Das Loop Poloshirt, dessen Herstellung auch weniger Wasser verbraucht als ein reguläres Poloshirt, ist Lacostes erster Beitrag zur „Make Fashion Circular“-Initiative der Ellen MacArthur Foundation, der sich das Unternehmen im Dezember 2020 anschloss.

Lacostes Loop Poloshirt gibt es in den Größen XS bis XL. Es ist seit Montag in Lacoste-Geschäften und online erhältlich und kostet 130 Euro.

Bilder: Lacoste

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN