Unter dem Label 'Potsdam Now' sollen im Rahmen der Berlin Fashion Week bis zu 14 Couture-Shows in Potsdam gezeigt werden. Den Startschuss geben israelische Modemacher, teilte Veranstalter Karl-Rainer von der Ahé am Montag in Potsdam mit. „Potsdam ist nicht das Pflaster für Streetware, sondern für Couture." Deshalb liege der Potsdamer Fokus auf internationaler Mode. Neben israelischen Modeschöpfern zeigen vom 20. bis zum 23. Januar auch Designer aus Portugal, Polen und Finnland ihre Kreationen.

Die Berliner Fashion Week findet vom 19. bis 23. Januar statt. Sie gilt als das Treffen der deutschen Modeszene und startete im Jahr 2007. (dpa)

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN