Lego Wear launcht Erwachsenenkollektion über Snapchat

Der Spielzeughersteller Lego präsentiert gemeinsam mit Kabooki, dem dänischen Linzenznehmer der Lego Group und Betreiber der Lego Wear Kinderkollektionen, eine limitierte Serie von Streetwear-Bekleidung für Erwachsene. Verkauft wird sie in einer virtuellen Pop-up Boutique auf Snapchat, meldet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Besucher können den virtuellen Shop über ihre Smartphones betreten, dort die limitierten Produkte an virtuellen Mannequins sehen und werden über die Funktion „Shop now“ in den E-Commerce Bereich von Lego Wear geleitet.

Birgitte Holgaard Langer, Chief Operating Officer & Chief Marketing Officer bei Kabooki, sagte: „Wir haben die Idee genossen, gemeinsam mit dem Lego-Team mit einem neuen und innovativen digitalen Kundenerlebnis zu experimentieren. Die Ansprache des Adult Fashion Publikums mit dieser limitierten Bekleidungslinie durch ein AR-Erlebnis ist etwas, was wir noch nie zuvor gemacht haben. Wir sind sehr gespannt, wie dieses neue Publikum auf den Start und das AR-Erlebnis reagieren wird."

Das Projekt soll am 13. Februar zur Fashion Week in London starten und zielt auf die Märkte Großbritannien, Frankreich und Deutschland ab.

Kabooki wurde 1993 in Herning, Dänemark, gegründet und besitzt heute weitere Niederlassungen in München, Indien und Shanghai.

Foto: Lego Wear

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN