Lesara gewinnt Tech5 Award

Das am schnellsten wachsende Startup Europas kommt aus Deutschland: Lesara. Der internationale Onlineshop für Mode- und Lifestyleprodukte wurde gestern Abend in Amsterdam auf der in der europäischen Technik-Szene renommierten The Next Web-Konferenz zu Europas schnellst wachsendem Tech-Startup gekürt.

Der gemeinsame Wettbewerb des internationalen Tech-Magazins The Next Web und des globalen Zahlungsanbieters Adyen zeichnet junge Unternehmen in sechs verschiedenen Ländern für ihr Wachstum aus. Diese sechs nationalen Gewinner treten dann im europäischen Wettbewerb an, wo das schnellst wachsende Startup in Europa gekürt wird. Dabei kommt der Wettbewerb ohne Jury-Entscheidung aus: Der Award richtet sich rein nach dem Umsatzwachstum der teilnehmenden Unternehmen. Im deutschen Vorentscheid gewann Lesara bereits gegen vier weitere Nominierte und setzte sich nun auch im europäischen Vergleich durch.

Der Erfolg von Unternehmen wie Lesara zeigt, dass deutsche Startups mit der Digitalszene eine signifikante Industrie geschaffen haben, welche die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands in einer digitalen Welt voranbringt: Nur zwei Jahre nach der Gründung ist Lesara bereits in 23 Ländern in ganz Europa präsent, verzeichnet einen Kundenstamm von über einer Million und ist innovativer Vorreiter im Bereich Agile Retail, der schnellen und digital getriebenen On-Demand-Produktion von Mode & Lifestyle-Trends, der digitalen Weiterentwicklung von Fast Fashion.

Nach einem erfolgreichen zweiten Geschäftsjahr mit einem Umsatz in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrags hat sich das Unternehmen für 2016 ehrgeizige Ziele gesetzt und will seinen Umsatz wieder mehr als verdoppeln. Der Berliner Onlinehändler mit Niederlassungen in Guangzhou und Shenzhen (China) ist im November 2013 angetreten, um die Fast Retailing-Welt nachhaltig zu verändern. Als Pionier im Bereich Agile Retail bietet das Team um Kirsch durch datengetriebene Trendanalysen, den direkten Kontakt zu Produzenten in aller Welt und eine optimierte Logistik günstige und aktuelle Trendprodukte an.

Für Gründer Roman Kirsch war das Jahr damit gleich doppelt erfolgreich: Im Januar kürte ihn das US-Wirtschaftsmagazin Forbes in seiner Talent-Liste „30 under 30“ zu einem von Europas talentiertesten Jungunternehmern.

Foto: Roman Kirsch, Lesara

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN