Lidl UK bietet wieder Kilts an

Pünktlich zur "Burns Night", einem alljährlichen Fest, dass dem Lebenwerk des Barden Robert Burns gewidmet ist und dieses Jahr auf den 25. Januar fällt, bringt Lidl UK für seine britischen Kunden traditionell schottische "Highlandwear" heraus, zu der Schottenröcke samt Felltaschen (Sporrans) gehören.

Ab Donnerstag, dem 15. Januar, wird der Discounter die Kollektion in all seinen 610 Filialen in Großbritannien anbieten. Lidl hatte bereits im Juli letzten Jahres ein erfolgreiches Pilotprojekt gestartet, bei dem die Kollektion innerhalb weniger Tage ausverkauft war.

Die erste Kollektion enthielt einen Kilt für Männer von traditionell fast acht Metern Länge, der in zwei Schottenmustern für jeweils 29,99 Pfund angeboten wurde, sowie Ghillie-Shirts für Männer für 1,99 Pfund, einen Leder-Sporran für 9,99 Pfund und zum Kilt passende Wollsocken für 3,99 Pfund. Lidl wird auch zum Preis von 12,99 Pfund Dudelsäcke für Kinder in drei Mustern anbieten, auf denen sich richtig spielen lässt.

“Diese fantastische Kollektion, zu unglaublich niedrigen Preisen, wird jedem die Chance geben, Burns Night mit dem richtigen schottischen Flair zu feiern und dabei die stolze Geschichte und die Traditionen Schottlands herauszustellen", kommentierte Josie Stone, Einkaufsleiterin für Nicht-Lebensmittelprodukte bei Lidl.

“Highlandwear kann bei einem Kostenpunkt von einigen Hundert Pfund für viele unerschwinglich sein, daher ist es großartig, einen richtigen 8-Meter-langen Kilt für unter 30 Pfund anbieten zu können", fügte Stone hinzu.

Auch in Deutschland fährt Lidl auf der Heimatschiene und bietet seit einiger Zeit Trachtenmoden für Frauen, Männer und Kinder zu Preisen von zwischen 6,99 und 49,99 Euro an.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN