London Fashion Week und Amazon Fashion arbeiten zusammen

Der British Fashion Council wird sich während der Londoner Modewoche mit Amazon Fashion zusammenschließen, um britische Modedesigner, die von der Covid-19-Pandemie betroffen sind, mit einem neuen digitalen Schaufenster für Designer zu unterstützen.

Die digitale Boutique Amazon Fashion x London Fashion Week wird kleine und mittelgroße britische Modedesigner unterstützen und ihnen ermöglichen, ihre Kollektionen zu präsentieren und Amazon-Kunden ihre Markengeschichte zu erzählen, während sie gleichzeitig die Möglichkeit haben, die Schnelligkeit und Bequemlichkeit von Amazons Zustellservice zu nutzen.

Das digitale Schaufenster wird Amazon-Kunden auf fünf der europäischen Websites des Onlinehändlers in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien zur Verfügung stehen, einschließlich Prime-Mitgliedern, und so Millionen von Kunden erreichen.

London Fashion Week und Amazon Fashion arbeiten zusammen

“Wir schätzen die Arbeit, die der British Fashion Council leistet, um Designer in der gegenwärtigen Krise zu unterstützen, und sind begeistert, dass wir in der Lage sind, unsere Services auf einige der aufregendsten britischen Designer auszudehnen, sie einem neuen Publikum vorzustellen und sie mit Logistik zu unterstützen”, kommentierte John Boumphrey, Vizepräsident von Amazon Fashion Europe, die Initiative in einer Erklärung.

“Wir verpflichten uns, der Modeindustrie in dieser schwierigen Zeit durch das neue digitale Schaufenster der London Fashion Week von Amazon Fashion zu helfen, indem wir sowohl bekannte Namen als auch unabhängige Marken unterstützen”, fügte er hinzu.

Amazon Fashion x London Fashion Week unterstützt britische Modeschöpfer

“Die Londoner Modewoche wird sowohl für Talent als auch Kreativität immer einzigartig sein; ein Muss für Designer, um ihre Kollektionen zu präsentieren. Mit allen Veränderungen und Unterbrechungen, die wir in diesem Jahr erlebt haben, ist es eine gute Gelegenheit, verschiedene Wege zu erkunden, um ‘Preen Line’, unsere zeitgenössische Marke, mit Millionen potenziellen neuen Kunden in ganz Europa zu teilen. Die Zusammenarbeit mit Amazon Fashion wird es uns ermöglichen, dies zu tun, was sehr aufregend ist”, sagte Preen-Mitbegründer Justin Thornton über die Zusammenarbeit mit Amazon Fashion.

London Fashion Week und Amazon Fashion arbeiten zusammen

Das Amazon Fashion x London Fashion Week-Angebot wird auch die “Great British Designer Face Coverings” einschließen, eine Kollektion wiederverwendbarer, nicht-medizinischer Gesichtsmasken, die von Bags of Ethics in Partnerschaft mit dem British Fashion Council und den sechs britischen Designern Rixo, Halpern, Liam Hodges, Mulberry, Julien Macdonald und Raeburn hergestellt wurden. 100 Prozent der Erlöse werden zwischen NHS Charities Together Covid-19 Urgent Appeal, dem BFC Foundation Fashion Fund und der Wings of Hope Children's Charity aufgeteilt.

Amazon Fashion x London Fashion Week ist Teil des übergreifenden Projekts ‘Amazon Fashion Connects’, einer Reihe von Initiativen mit wichtigen Branchenpartnern, die aufstrebenden und bereits etablierten jungen Designern in ganz Europa Amazons Ressourcen und Infrastruktur zur Verfügung stellt.

Das digitale Schaufenster enthält auch Links zum offiziellen “BFC Foundation Fashion Fund for the Covid Crisis” des British Fashion Councils, der ins Leben gerufen wurde, um kreativen Modeunternehmen und Einzelpersonen dabei zu helfen, die Coronakrise zu meistern. Bislang hat die BFC-Stiftung 1,5 Millionen Britische Pfund (rund 1,63 Millionen Euro) in Notfallfonds zur Verfügung gestellt, wobei die Mehrheit zur Unterstützung von Unternehmen von Designern verwendet wurde beziehungsweise ein Teil für Studierende, um die zukünftige Generation kreativer Talente zu unterstützen.

London Fashion Week und Amazon Fashion arbeiten zusammen

Zusammen mit anderen Partnern unter Modedesignern und Einzelhändlern hat Amazon Fashion Anfang April, als die Initiative ins Leben gerufen wurde, an den Fonds gespendet. Als Erweiterung dieser Unterstützung hat Amazon Fashion Designern, die Mitglieder des British Fashion Councils sind und ein Studio suchten, auch sein europäisches Fotostudio in Hoxton kostenlos zur Verfügung gestellt.

“Der British Fashion Council ist dankbar für Amazons Unterstützung während Covid-19, die den derzeit am stärksten gefährdeten Marken hilft. Das digitale Schaufenster Amazon Fashion x London Fashion Week bietet einen einzigartigen Or für Designer und den Zugang zu neuen Kunden und einem Vertrieb, der ihre Unternehmen weiter wachsen lassen und ihnen gleichzeitig eine kontinuierliche Unterstützung und Fachwissen zur Verfügung stellen wird”, fügte Caroline Rush, Geschäftsführerin des British Fashion Councils, hinzu.

Amazon Fashion unterstützt Mode-Organisationen weltweit

Das Projekt mit dem British Fashion Council ist die jüngste Initiative von Amazon. Außerhalb Großbritanniens hat Amazon Fashion mit CFDA/Vogue Fashion Funds 'A Common Thread' zur Unterstützung unabhängiger US-amerikanischer Designer zusammengearbeitet, die von der Covid-19-Pandemie betroffen sind. In Frankreich hat Amazon an das Institut Français de la Mode gespendet, um Sozial- und Diversitätsstipendien für Studierende in kreativen Programmen zu finanzieren. Diese Spende wird den Stipendien der Studierenden entsprechend über einen Zeitraum von drei Jahren erneuert.

In Italien hat Amazon Fashion Camera Della Moda Italianas “Together for Tomorrow'”-Covid-19-Hilfsfonds durch eine Spende unterstützt, die den am meisten von der Pandemie betroffenen italienischen Modemarken sofortige finanzielle Unterstützung gewährt. In Spanien wurde Amazon Fashion offizieller Partner der Mercedes Benz Fashion Week Madrid. Eine Reihe von Modenschauen spanischer Designer wurden live über die Social-Media-Kanäle von Amazon Fashion übertragen, wobei viele der Kollektionen nach Ende der Shows sofort bei Amazon Fashion gekauft werden konnten.

”Durch unsere Amazon Fashion Connects-Initiative waren wir in der Lage, zum ersten Mal mit einigen der innovativsten Designer Europas zusammenzuarbeiten”, erklärte Edward Westcott, Direktor für Mode bei Amazon Seller Services, Europa. “Wir bei Amazon sind sehr leidenschaftlich, was die Unterstützung lokaler Modedesigner angeht, und wir glauben, dass unsere Kunden es mögen werden, diese aufregenden Kollektionen per Mausklick einkaufen zu können.”

Das digitale Amazon Fashion x London Fashion Week-Schaufenster startet am ersten Tag der London Fashion Week, dem 17. September.

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf FashionUnited UK. Übersetzt und bearbeitet von Simone Preuss.

Bilder: Amazon Fashion

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN