• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Matty Bovan gewinnt den International Woolmark Prize

Matty Bovan gewinnt den International Woolmark Prize

Mode

Matty Bovan, Foto: International Woolmark Prize
Von Ole Spötter

10. Juni 2021

Matty Bovan gewinnt den International Woolmark Prize 2021. Neben dem Hauptpreis sichert sich der Brite auch den Karl Lagerfeld Award für Innovationen, wie The Woolmark Company, der Veranstalter des jährlich ausgetragenen Wettbewerbs, am Donnerstag bekannt gab.

Bovan überzeugte die Jury durch seine technisch fortschrittlichen Jacquard-Gewebe-Designs, die eine Geschichte erzählen, seine starken Farbkombinationen sowie durch den nachhaltigen Ansatz für lokale Beschaffung und Produktion.

Seine Kollektion mit dem Titel “Ode to the Sea” ist inspiriert von Reisen und Eskapismus - ein traumatisches Ereignis zu durchleben und auf der anderen Seite wieder herauszukommen, heißt es in der Ankündigung.

„Er ist Mode pur, er lässt mich träumen und er erinnert mich an eine junge Vivienne Westwood oder einen John Galliano und wir brauchen diese Art von Designer in der heutigen Modewelt dringend", sagte CR Studio Gründerin und Jurymitglied Carine Roitfeld.