MBFW zeigt erstmals „echte" Jungdesigner

Die Mercedes-Benz Fashion Week, zentrale Laufsteg-Veranstaltung der Berliner Modewoche, sieht sich traditionell als Förderer viel versprechender Talente. So ermöglichten die Organisatoren von der Agentur IMG bereits etlichen Nachwuchsdesignern, ihre Kollektionen vor großem Publikum zu präsentieren. Allerdings mussten die Modeschöpfer bislang bereits so weit etabliert sein, dass sie über ein eigenes Label, eine eigene Firma und eine komplette Kollektion verfügten.

In diesem Sommer sollen jedoch erstmals echte Frischlinge die Möglichkeit bekommen, ihre Arbeiten auf dem Laufsteg der Mercedes-Benz Fashion Week zu zeigen. Im Rahmen einer Graduate Show nebst Ausstellung zeigen Absolventen der HFK Bremen im Aquarium des Berliner Zoos, wie sie sich die Mode der Zukunft vorstellen.

Weitere Shows gibt es von 0039 Italy, Acht, Anja Gockel, Dawid Tomaszewski, Dimitri, Dorothee Schumacher, Guido Maria Kretschmer Berlin, I’ VR Isabel Vollrath, Irene Luft, Kilian Kerner, Laure`L, Lena Hoschek, Minx by Eva Lutz, Philomena Zanetti, Rebekka Ruetz, Riani, Sportalm, Steinrohner, Thomas Hanisch, Tomcsanyi in cooperation with Hungarian embassy und Vanesa Krongold. Zudem findet die alljährliche nachwuchsdesign-Show „DESIGNER FOR TOMORROW“ der P&C-Tochter FASHION ID statt.

Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN