• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Miu Miu startet Upcycled Label und arbeitet mit Levi’s zusammen

Mode

Miu Miu startet Upcycled Label und arbeitet mit Levi’s zusammen

Von Simone Preuss

4. Jan. 2021

Das italienische Modehaus Miu Miu hat unter dem Label Miu Miu Upcycled ein neues Projekt ins Leben gerufen: Es hat weltweit nach Vintage-Kleidern der 30er bis 80er Jahre gesucht und sie in liebevoller Handarbeit umgearbeitet. So wird die Lebensdauer jedes einzigartigen Kleidungsstückes verlängert. Die nummerierte und auf 80 Stücke begrenzte Kollektion wird in Miu Miu Flagshipstores in Mailand, London, Paris, Moskay, New York, Shanghai, Hongkong, Tokio und St. Moritz verkauft.

„Upcycled by Miu Miu ist eine besondere Kollektion von Vintage-Kleidern, die von Miu Miu überarbeitet wurden - transformiert, während die Erinnerung an die Originale im Stoff erhalten bleibt. Upcycled by Miu Miu ist eine streng limitierte Auswahl von nur 80 einmaligen und nummerierten Designs und basiert auf kostbaren, anonymen Fundstücken aus den 30er bis 80er Jahren, die sorgfältig in Vintage-Kleiderläden und auf Märkten auf der ganzen Welt eingekauft wurden”, erklärt das Modehaus auf seiner Website.

Desweiteren arbeitet Upcycled by Miu Miu mit Jeansmarke Levi’s zusammen und will entspechend vorgeliebten Levi’s Denims mit typischen Miu Miu-Details und Verzierungen auch neues Leben einhauchen. Ab Frühjahr 2021 soll eine neue Kollektion erhältlich sein. Dies verspricht eine kurze Instagram-Mitteilung von Miu Miu.

Bilder: Miu Miu