Mode Design (B.A.) Absolventin Katharina Rapp präsentiert die AMD Akademie Mode & Design auf der diesjährigen London Graduate Fashion Week

Im Rahmen der International Catwalk Show präsentieren über 40 hochkarätige, internationale Hochschulen auf der diesjährigen London Graduate Fashion Week (LGFW) Kollektionen ihrer Absolventinnen und Absolventen. Auch die AMD Akademie Mode & Design ist mit der 100% nachhaltigen, experimentellen Kollektion von Katharina Rapp am 5. Juni 2019 auf der bedeutenden Plattform vertreten.

„Mode, aber die auch Ausbildung in Modedesign wird im internationalen Kontext erst spannend und relevant,“ betont Prof. Ulrike Nägele, programmverantwortliche Studiendekanin Mode Design (B.A.) zur Bedeutung der Teilnahme an der LGFW. Zur Entscheidung, Katharina Rapp als beste AMD Absolventin des Jahrgangs 2019 nach London zu schicken, sagt sie: „Katharina Rapps Kollektion berührt, sie ist emotional und klug konzipiert. Ästhetisch an die Couture der 30er Jahre angelehnt, erweitert die Designerin ihre Arbeit um künsterlisch-konzeptionelle Aspekte, wie Übergang, Überleben und Übertreibung.“

In ihrer reinen Womenswear Kollektion „Draft of Evolution“ zeigt Rapp nachhaltige, experimentelle Couture. "Die Natur ist für mich die größte Inspirationsquelle und natürlicher Ausgangspunkt meiner Arbeiten – sie ist ein nie endender Prozess an Farben oder Oberflächenstrukturen. Innerhalb der Kollektion „Draft of Evolution“ wird dieser Verlauf von Farbe und Struktur aufgegriffen und mit Hilfe von ausschließlich nachhaltigen Materialien umgesetzt.“

Die siebenteilige Kollektion ist ein Spiel von Form, Farbe und Material. Couture meets Explorer: Elegant drapierte Silhouetten werden mit hybriden Outdoor Looks kombinert. Die Outfits weisen dabei eine experimentelle Materialmanipulation auf, es werden Hanfseide, Denim, Schurwolle, alte Schiffssegel und upcycelte Materialien. Die Designerin kreiert eigene Farbverläufe und wuchtige Malerei- und Collagentechniken und kombiniert Grün-, Blau- und Beigetöne.

Ihr handwerkliches und kreatives Können spiegelt die Hamburgerin, die an der AMD München studiert hat, in der gesamten Konzeption wider, im künstlerisch inszenierten LookbookShooting und im Kollektionsvideo. Der innovative, internationale Style der Designerin macht neugierig.

Über Katharina Rapp

Die 23-jährige Hamburgerin absolvierte ihr Mode Design (B.A.) Studium an der AMD Akademie Mode & Design in München. Sie gewann 2019 den AMD Fashion Award in München für ihre herausragende Abschlusskollektion „Draft of Evolution“. Derzeit macht sie ihren Master im Fashion Business Bereich in Hamburg.

Über die AMD Akademie Mode & Design

Die AMD Akademie Mode & Design entwickelt Bildungsprogramme für die Kreativwirtschaft. Seit über 30 Jahren bietet sie akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge sowie anerkannte Aus- und Weiterbildungen an und qualifiziert für die Bereiche Mode, Design, Kommunikation und Management. Über 1.700 Studierende werden an den Standorten Hamburg, Düsseldorf, Wiesbaden, München und Berlin ausgebildet. Die AMD begründet den Fachbereich Design der Hochschule Fresenius – gemeinsam bilden sie die größte private Präsenzhochschule Deutschlands. www.amdnet.de

Pressekontakt:

Christina Busch Infanteriestr. 11a, Haus E2, 80797 München Phone +49.89.386678 - 41 Mail Christina.Busch@amdnet.de

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN