Modehungrig: Hier flirten Food und Fashion

Erlebnisse und damit Emotionen kreieren, ist der neue heilige Gral der Modebranche. Weil Liebe eben durch den Magen geht, haben einige Concept Stores und Modemarken zusätzlich Restaurants und Cafés in ihre Läden integriert. Den Trend erkannt hat neuerdings sogar die Discountkette Aldi, die ein Pop-Up Bistro in Köln eröffnete. Dort gibt es ein Menü von TV-Koch Robert Max für gerade einmal 7,99 Euro. Auch die Modehauskette Hudson's Bay will bei ihrer Europa-Expansion offenbar den Weg über den Gaumen der Konsumenten einschlagen: Sie hat ein Restaurant im Flagshipstore in Amsterdam angekündigt.

Die schönsten Orte, um nicht nur den Hunger nach Mode zu stillen, sondern auch einen netten Abend im markentreuen Interieur zu verbringen und bei Speis und Trank voll in den jeweiligen Lifestyle einzutauchen, haben wir in unserer interaktiven Karte für Sie zusammengefasst.

Klicken Sie einfach auf 'Start Exploring', um die einige der spannendsten Restaurant-Konzepte der Modewelt zu sehen. Die Reise beginnt in Amsterdam, setzt sich in Deutschland fort (Folie 2-5), geht dann von Italien, (Folie 6-10) und endet bei Food-Angeboten in Paris, London und Barcelona (Folie 9, 10 & 11).

Foto: H&M Barcelona

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN