• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Modelabels aus Belarus und Moldawien präsentieren sich online

Modelabels aus Belarus und Moldawien präsentieren sich online

EINGESENDETE MELDUNG
Von Sponsor

8. Dez. 2020

Mode

Das Ready to Trade-Projekt von CBI und ITC unterstützt verschiedene Modelabels aus Osteuropa. Sie erhalten Coaching, Beratung und Training, um ihre Kleidung auf den europäischen Markt zu bringen. Ein zunehmend wichtigeres Thema ist dabei der Online-Vertrieb und das Marketing. Um Kunden vor Ort und in der EU optimal bedienen zu können, ist es wichtig, dass die Unternehmen über eine gute Online-Präsenz verfügen. Zu diesem Zweck hat CBI ein Coaching-Programm eingerichtet, bei dem die Experten Patrick & Sarai Mans Unternehmen hinsichtlich ihrer Website, ihren sozialen Medien und ihren Webshops beraten. Drei erfolgreiche Beispiele sind Nelva und Vesnaletto aus Belarus und Julia Allert aus Moldawien. Diese drei Marken stellen alle Damenbekleidung her, jede mit ihrem eigenen Stil.

Nelva

Nelva iist eine Bekleidungsmarke, die 1998 in Belarus gegründet wurde. Seitdem ist Nelva gewachsen und hat mehr als 120 Geschäfte in Belarus, Russland und der Ukraine. Nelva ist eine Marke, die den Stil einer erfolgreichen Geschäftsfrau vermitteln soll. Die Marke bietet Premium-Stil und hochwertige Kleidung zu einem erschwinglichen Preis, sodass jede Frau Nelva-Kleidung tragen kann. Ihre Mission ist es, Kleidung herzustellen, die jede selbstbewusste Geschäftsfrau gerne trägt.

Während der Teilnahme am Online-Verkaufs- und Marketingprozess hat Nelva ihre Website geändert, um Kunden sowohl auf Englisch als auch auf Russisch zu informieren. Die englische Version wurde hinzugefügt, um europäische Kunden anzusprechen, da Nelva Exporte in die EU als potenziellen Wachstumsmarkt identifiziert hat. Die Marke hat auch einen beliebten Instagram-Account mit fast 60.000 Followern. Sie veröffentlichen regelmäßig Fotos und Videos auf diesem Account und erhalten eine Vielzahl von Likes. Nelva erstellt auch Geschichten und IGTVs, um das Interesse der Öffentlichkeit aufrecht zu erhalten. Laut Sarai Man, einem der Trainer des Online-Verkaufs- und Marketingprozesses, nutzt Nelva ihre verschiedenen Plattformen effektiv, um die Marke hervorzuheben.

Vesnaletto

Vesnaletto ist ein Modeunternehmen mit Sitz in Belarus, das 2006 gegründet wurde. Das Ziel des Unternehmens ist es, allen Frauen zu helfen, sich in jeder Situation schön und geliebt zu fühlen. Ob bei der Arbeit, bei einem Geschäftstreffen oder bei einem Spaziergang mit Ihren Lieben oder Freunden. Die Produkte können als moderne und stilvolle Kleidung beschrieben werden. Sarai Mans sagt dazu: „Vesnaletto bietet eine gute Präsentation einer starken Marke. Und mit guten, sichtbaren Beispielen der Kleidung. Die Markeninhaberin ist dabei das Gesicht der Marke, was eine interessante Tatsache ist. Sie schafft eine starke Marke und gleichzeitig ein großartiges Markenimage.“

Die Ergebnisse der Teilnahme von Vesnaletto am Online-Verkaufs- und Marketingprozess sind bereits sichtbar, wenn Sie sich die hervorragende Website ansehen. Auch sie haben eine englischsprachige Website hinzugefügt, um Kunden in der EU zu erreichen. Darüber hinaus haben sie einen (momentan nur lokal aktiven) Webshop integriert, in dem die Artikel sofort bestellt werden können. Neben der Website verfügt Vesnaletto auch über einen aktiven und erfolgreichen Instagram-Account. Es werden Geschichten und IGTVs erstellt und Beiträge werden regelmäßig veröffentlicht, um das Interesse des Publikums wach zu halten.

Julia Allert

Julia Allert ist eine in Moldawien ansässige Marke für Damenbekleidung. Das Unternehmen trägt den Namen der Gründerin Julia Allert. Sie weiß, dass Käufer Kleidung mit einem einzigartigen Stil suchen, diese aber auch den aktuellen Anforderungen des Marktes entsprechen muss. Julia Allert führt ungewöhnliche Details bei Freizeitkleidung ein. Die Marke bietet eklektische Details, unorthodoxe Formen, zusätzliche Schichten und geometrische Muster bei ihren Abendkleidern. Julia Allerts Kleidung ist in Geschäften und Boutiquen von Prag bis Istanbul erhältlich.

Die Marke Julia Allert hat bereits einen attraktiven Instagram-Account, den sie gut nutzt. Der Account enthält mehrere Geschichten und Beiträge mit vielen Beispielen der Artikel und des Stils der Marke. Im Bereich Online-Vertrieb und Marketing arbeitet Julia Allert daran, ihre Website so zu verbessern, dass diese besser wird als je zuvor und auch Kunden und Käufern aus der EU zugänglich ist.

Ready to Trade

Das Ready to Trade-Projekt wird von CBI und ITC durchgeführt und von EU4Business finanziert, einer Initiative für KMU in den Ländern der Östlichen Partnerschaft der EU. Weitere Informationen zu den Unternehmen, dem Programm und den Kontaktdaten finden Sie hier.