Nachhaltige Marke Melawear gewinnt Fairtrade Award

Die nachhaltige Mode- und Accessoires-Marke Melawear aus Kassel hat für ihre fair und ökologisch produzierte Mode in der Kategorie „kleine Hersteller” den Fairtrade Award 2020 erhalten. Das 2014 gegründete Unternehmen konnte die Jury mit seinen Kollektionen aus Biobaumwolle überzeugen, die alle Fairtrade- und GOTS-zertifiziert sind und damit die höchsten Standards der Textilindustrie erfüllen. Zudem ist Melawear zusammen mit seinem indischen Textilhersteller Purecotz einer der Pilotpartner des Fairtrade-Textilstandards, dessen Ziel es ist, faire Handelspraktiken, faire Löhne und faire Arbeitsbedingungen entlang der gesamten textilen Lieferkette einzuführen.

„Herzlichen Glückwunsch an Melawear zur Verleihung des Fairtrade Awards. Die Textilbranche ist besonders von der Corona-Krise betroffen. Melawear übernimmt aber selbst in dieser schwierigen Lage Verantwortung für seine Lieferkette und die sozialen Standards in seinen Fabriken“, gratulierte Bundesminister Dr. Gerd Müller.

In diesem Jahr fand die Verleihung der Fairtrade Awards aufgrund der Corona-Pandemie virtuell statt. Bereits am Morgen erhielt Melawear per Post ein Überraschungspaket, das den Preis sowie eine Flasche Sekt und 100 Fairtrade-Rosen enthielt. Am Abend gab es eine von Schauspielerin Anke Engelke moderierte Online-Preisverleihung und ein Gruppenfoto per Zoom mit den Gewinnern aus allen Kategorien.

Nachhaltige Marke Melawear gewinnt Fairtrade Award

Seit seiner Gründung im Jahr 2014 bietet Melawear fair und ökologisch produzierte Kleidung an, die in Indien produziert wird - daher der Name, denn Mela bedeutet auf Hindi „gemeinsam Handeln“. Entsprechend werden Partner persönlich vor Ort ausgewählt und unterliegen den regelmäßigen Kontrollen der Fairtrade- und GOTS-Zertifizierungsstellen.

„Melawear hat es sich zum Ziel gesetzt, Brücken zwischen Europa und Entwicklungs- beziehungsweise Schwellenländern zu bauen und dadurch den fairen Handel mit ökologisch hergestellten Produkten zu fördern. Für uns steht Transparenz bei der Herstellung der Produkte und ihrer Qualität im Mittelpunkt. So können wir ein qualitativ hochwertiges Sortiment anbieten, das ebenso vielseitig wie geradlinig ist”, betont das Unternehmen.

Die Kollektion aus Biobaumwolle für Damen und Herren umfasst T-Shirts (ab 19,90 Euros), Hoodies (ab 69,90 Euros), Rucksäcke (ab 59,90 Euros) und Sneaker (ab 89,90 Euros) in verschiedenen Farben und Schnitten.

Bilder: Das Melawear-Team mit dem Preis; Gruppenfoto / Melawear

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN