• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Neo.Fashion: Neuer Veranstaltungsort, Alumni und internationale Gäste

Neo.Fashion: Neuer Veranstaltungsort, Alumni und internationale Gäste

Von Barbara Russ

12. Aug. 2022

Mode

Bild: Neo.Fashion

Die sechste Ausgabe der Neo.Fashion findet vom 6. bis 8. September im Rahmen der Berlin Fashion Week statt. Das Graduierten-Programm, das jungen Designer:innen eine Plattform zur Nachwuchsförderung in Deutschland ermöglicht, zieht erstmals in die Reinbeckhallen in Berlin-Oberschöneweide ein.

Das hybride Event mit Shows und einem Showroom bringt Graduate Shows mit 11 Hochschulen und über 80 Graduierten nach Berlin. Außerdem wird der Neo.Fashion Award verliehen, der die besten Absolvent:innen Deutschlands auszeichnet.

Eine Fachjury, die unter der Leitung des Fashion Council Germany (FCG) zusammengestellt wurde, vergibt die Awards. Den Gewinner:innen werden seitens der Jury und dem Neo.Fashion. Netzwerk individuelle Mentoringpakete zur Verfügung gestellt.

Ein neues Format, der Aspiring Designers Showroom, zeigt erstmals die Designs von siebzehn Alumni, jungen Designer:innen und Start-ups.

Als Special Guests nehmen Designer:innen der Next Fashion School Addis Abeba aus Äthiopien und Graduates der Universität Kiew aus der Ukraine an dem Format teil.

Die Stiftung der Deutschen Bekleidungsindustrie SDBI zeichnet im Rahmen der Neo.Fashion. 2022 die Gewinner:innen des „European Fashion Award FASH“ aus und veranstaltet eine eigene Modenschau dazu.

BERLIN FASHION WEEK
FASHION COUNCIL GERMANY
NEO FASHION
SDBI