Net-a-Porter: Sonderkollektion von Designerinnen zum Weltfrauentag

Der Onlinehändler Net-a-Porter hat sich zum zweiten Mal mit prominenten Designerinnen zusammengetan, um rechtzeitig zum Weltfrauentag am 8. März eine Sonderkollektion von Statement-T-Shirts anbieten zu können. Rosie Assoulin, Victoria Beckham, Alexa Chung, Kym Ellery, Isabel Marant und das Outdoor-Label Perfect Moment wurden alle für die sechsteilige Sonderkollektion für Net-a-Porter tätig. Die Erlöse werden für einen guten Zweck gespendet.

„Jedes T-Shirt in dieser Kollektion sendet eine starke Botschaft der Unterstützung, Gemeinschaft und Solidarität. Durch diese Kampagne und die gesammelten Geldmittel trägt Net-a-Porter zusammen mit sechs inspirierenden Designerinnen dazu bei, das Leben nicht nur der Frauen, mit denen wir zusammenarbeiten, sondern auch ihrer gesamten Gemeinschaft zu verändern“, sagte Brita Fernandez Schmidt, geschäftsführende Direktorin von Women for Women International.

Die weißen Baumwoll-T-Shirts wurden jeweils mit einer Nachricht bedruckt - während Isabel Marant sich für „You Go Girl“ in roten Blockbuchstaben entschied, weil Frauen diese Ermunterung nicht oft genug hören können, wählte Alexa Chung die Aufschrift „Divine Feminine“ in rotem Samt, um an den Teil unseres Bewusstseins zu erinnern, der mit Wachstum, Mitgefühl und Intuition verbunden ist.

Net-a-Porter: Sonderkollektion von Designerinnen zum Weltfrauentag

Rosie Assoulins T-Shirt ist mit schwarzen und roten Zahlen bedruckt, die in Binärkode „Happy International Women's Day“ bedeuten, wobei letztere in Herzform angeordnet sind. Kym Ellerys Kreation ist vorne mit den Wörtern „Ellery“, „Woman“, „Women“, „Female“ und „Girl“ bedruckt und hinten mit einem galoppierenden Einhorn und dem Satz „The Future Is Female“.

Victoria Beckham hat das weiße T-Shirt mit dem Aufdruck „I am her“ in Schwarz und ihrer Handschrift versehen sowie ihrem Kürzel „VB“ auf der Rückseite. Perfect Moment hat sich für das Wort „POWER“ in marineblauen Großbuchstaben entschieden, wobei das „O“ ein Stern ist, das Logo des Labels, in Regenbogenfarben.

Net-a-Porter wird die gesamten Erlöse aus der Sonderkollektion einem guten Zweck zukommen lassen, nämlich der britischen Wohltätigkeitsorganisation Women for Women International, die Frauen, die einen Krieg überlebt haben, dabei hilft, ihr Leben neu aufzubauen.

„Wir freuen uns, die humanitäre Arbeit von Women for Women International in Zusammenarbeit mit sechs sehr talentierten Designerinnen erneut zu unterstützen“, sagte Alison Loehnis, Präsidentin von Net-a-Porter, in einer Erklärung.

Die Preise reichen von jeweils 95 Euro für das von Alexa Chung und Isabel Marant gestaltete T-Shirt beziehungsweise 160 Euro für das von Perfect Moment, 170 Euro für Rosie Assoulins Kreation, 190 Euro für Victoria Beckhams T-Shirt und 235 Euro für die Kreation von Ellery, die bereits ausverkauft ist, aber laut Net-a-Porter bald wieder erhältlich sein wird.

Bereits im letzten Jahr hatte der Onlinehändler erfolgreich mit Designerinnen kollaboriert und die Erlöse der von Stella McCartney, Bella Frau, Gianni & Chloe gestalteten Sonderkollektion an Women for Women International gespendet.

Fotos: Net-a-Porter Website
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN