Neues Bestseller-Label ADPT kommt im April

Der dänische Bekleidungskonzern Bestseller bringt in diesem Frühjahr ein weiteres Label auf den Markt. Ab April wird die neue Marke ADPT in den Läden erhältlich sein – vorerst in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und Skandinavien. Im Konzernportfolio ersetzt sie das Kinder- und Jugendmode-Label Outfitters Nation.

Auch ADPT richtet sich an eine junge, modebewusste Zielgruppe. „Clean, simple und edgy“ sei der Stil, erklärte das Unternehmen. Neben Denim sollen Streetwear-Einflüsse eine wesentliche Rolle spielen. "Als neue Marke in einem großen Konzern wie Bestseller war es für uns sehr wichtig, eine eigenständige, individuelle DNA zu entwickeln. Ich glaube, das ist uns gelungen", sagt Brand Manager Thomas Rosenvold Tygesen.

Ebenfalls zur Identität des Labels soll die hohe Flexibilität gehören. Schnell will es auf Trends reagieren – daher auch der Name, der „adapt“ ausgesprochen wird. „Wir haben die Wertschöpfungskette so kurz wie möglich gehalten, so dass wir uns den Marktbedürfnissen ständig anpassen können“, sagt Tygesen. Sechs Kollektionen pro Jahr sollen künftig in die Läden kommen. Dabei sei darauf geachtet worden, "die Produktionsdeadlines möglichst kurz vor den Liefertermin" zu legen, erklärt der Brand Manager – um eben umgehend auf aktuelle Kundenwünsche reagieren zu können.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN