Nike ist die wertvollste Bekleidungsmarke der Welt

Nike ist das siebte Jahr in Folge die wertvollste Bekleidungsmarke der Welt, wie aus den Daten des „Brand Finance Apparel 50 2021“ Berichts hervorgeht. In einem schwierigen Jahr für Einzelhändler und Marken ist der Gesamtwert der 50 wertvollsten Bekleidungsunternehmen der Welt um 8 Prozent gesunken.

Schuhmarken sind die einzige Kategorie, die ein Wachstum verzeichnet, im Durchschnitt um 9 Prozent. Coach ist die am schnellsten fallende Marke der Branche; ihr Markenwert sank um 31 Prozent. Mit einem Brand Strength Index (BSI)-Wert von 89,6 von 100 ist Rolex die stärkste Bekleidungsmarke der Welt,

„2020 war zweifellos ein hartes Jahr für die Bekleidungsbranche. Globale und weit verbreitete wirtschaftliche Störungen verursachten einen starken Nachfragerückgang und Lockdown-bedingte Ladenschließungen zwangen Marken, sich schnell zu digitalisieren oder mit schlimmen Folgen für Umsatz und Gewinn zu rechnen. Obwohl der Gesamtwert der 50 wertvollsten Bekleidungsmarken der Welt im Vergleich zum Vorjahr um 8 Prozent gesunken ist, haben wir im Großen und Ganzen eine bemerkenswerte Agilität und Innovation in der gesamten Branche erlebt, was den Marken im kommenden Jahr zweifellos zugutekommen wird“, kommentierte Richard Haigh, Managing Director, Brand Finance.

Nike schafft es wieder

Nike behält einen beträchtlichen Vorsprung vor der zweitplatzierten Marke Gucci mit einem Markenwert von 15,6 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 12 Prozent gegenüber 2020 entspricht. Der Umsatz von Nike wurde durch örtliche Lockdown-bedingte Schließungen beeinträchtigt, da die Mehrheit der Geschäfte in Nordamerika, EMEA und im asiatisch-pazifischen Raum aufgrund der Pandemie geschlossen waren. Die Marke verzeichnete jedoch einen beeindruckenden Anstieg der Online-Verkäufe, die sich in Europa, dem Nahen Osten und Afrika fast verdoppelten.

Innovation

Ein Grund dafür, dass Nike weiterhin an der Spitze steht, ist die kontinuierliche Innovation seiner Produktlinien, allen voran der umstrittene Nike Vaporflys, ein Schuh, der den internationalen Leichtathletikbereich in den letzten Jahren dominiert hat: Sportler, die ihn trugen, belegten 31 der 36 Podiumsplätze bei den sechs Marathon-Weltmeisterschaften im Jahr 2019. Da der Schuh ein Verbot für die nun verschobenen Olympischen Spiele in Tokio überlebt hat, kann Nike sich wieder als Marke präsentieren, die dazu beigetragen hat, das Gesicht der Leichtathletik weltweit und des Sports zu verändern.

Schuhmarken zeigen Kompetenz und Rekordwachstum

Das Bekleidungsranking ist in die folgende Kategorien unterteilt: Luxus, Sportbekleidung, Fast Fashion, Uhren, Accessoires & Schmuck, High Street Designer, Unterwäsche und Schuhe. Von diesen Kategorien sind Schuhe die einzige, die einen Anstieg des Markenwerts im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen kann, mit einem durchschnittlichen Anstieg des Markenwerts um 9 Prozent. Die Neueinsteiger Timberland und Converse haben in diesem Jahr besonders gut abgeschnitten und verzeichneten einen Anstieg des Markenwerts um 47 Prozent beziehungsweise 8 Prozent. Das zu Nike gehörende Unternehmen Converse verzeichnete im vergangenen Jahr einen leichten Umsatzanstieg, der auf eine gestiegene Nachfrage in Europa sowie auf höhere globale digitale Verkäufe zurückzuführen ist.

Im Gegensatz dazu haben Wäschemarken in diesem Jahr am stärksten gelitten: Die beiden im Ranking aufgeführten Marken haben durchschnittlich 19 Prozent des Markenwerts verloren. Victoria’s Secret (Markenwert sank um 22 Prozent auf 4,2 Milliarden US-Dollar) ist die drittstärkste fallende Marke im Ranking. Die Marke sieht sich immer wieder mit Kritik an der mangelnden Vielfalt im Marketing und bei den Models konfrontiert - ein Problem, das sich noch verschärft hat, da vor allem die Konsumenten der Generation Z die sozialen Normen rund um das Körperbild neu definieren.

Auch die anderen Kategorien schneiden in diesem Jahr weniger gut ab und verzeichnen alle einen Rückgang des durchschnittlichen Markenwerts: Luxus (minus 10 Prozent); Sportbekleidung (minus 7 Prozent); Fast Fashion (minus 7 Prozent); Uhren, Accessoires & Schmuck (minus 4 Prozent); High Street Designer (minus 13 Prozent).

Zu beobachtende Marken

Fila ist die am schnellsten wachsende Marke in der diesjährigen Brand Finance Apparel 50 Rangliste nach einem beeindruckenden Anstieg des Markenwerts um 68 Prozent auf 2,7 Milliarden US-Dollar. Die Marke, die durch Lizenzverträge in 70 Ländern vertreten ist, konnte gegen Ende des letzten Jahres ein starkes Umsatzwachstum verzeichnen, insbesondere auf dem chinesischen Markt. Seit Fila Korea die globale Marke Fila im Jahr 2007 kaufte, arbeitet die Marke daran, die Rückkehr von Trends, mit denen sie sich ursprünglich in der Branche einen Namen gemacht hat, strategisch zu nutzen, darunter die Mode der 90er Jahre, die mehrere Comebacks feierte.

Die Neueinsteiger Timberland und Bosideng sind die am zweit- und drittschnellsten wachsenden Marken mit einem Plus von 47 Prozent beziehungsweise 39 Prozent. Das chinesische Unternehmen Bosideng ist mit einem Markenwert von 1,5 Milliarden US-Dollar auf Platz 50 der Rangliste eingestiegen. Bosideng kündigte eine neue Bekleidungslinie an, die mit Jean Paul Gaultier, dem ehemaligen Kreativdirektor des französischen Luxusmodehauses Hermès (minus 2 Prozent auf 11,7 Milliarden Dollar), lanciert wurde und in Geschäften und online auf der Plattform des chinesischen E-Commerce-Riesen Tmall verkauft wird.

Rolex erhält die Note AAA+

Neben der Messung des gesamten Markenwerts bewertet Brand Finance auch die relative Stärke von Marken, basierend auf Faktoren wie Marketinginvestitionen, Kundenvertrautheit, Mitarbeiterzufriedenheit und Ruf des Unternehmens. Neben den Umsatzprognosen ist die Markenstärke ein entscheidender Treiber für den Markenwert. Nach diesen Kriterien ist Rolex (plus 1 Prozent auf 7,9 Milliarden US-Dollar) erneut die stärkste Bekleidungsmarke der Welt, mit einem Brand Strength Index (BSI) von 89,6 von 100 Punkten und einer entsprechenden Elite-Bewertung der Markenstärke von AAA+.

Dieser übersetzte Beitrag erschien ursprünglich auf FashionUnited.uk.

Bild: Nike-Kampagne 2021

Sehen Sie die Liste der wertvollsten Modemarken hier ein:

fashionunited.com/i/most-valuable-fashion-brands

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN